NBA Saftige Pleite für Dallas und Kleber, Hochspannung bei Hartenstein

Maxi Kleber versucht in der nBA einen Wurf zu blocken.

Maxi Kleber (r.), hier am 2. Januar 2022 im Spiel seiner Dallas Mavericks bei Oklahoma City Thunder, unterlag im Duell bei den Golden State Warriors deutlich.

Maximilian Kleber hatte in der NBA mit den Dallas Mavericks keine Chance gegen die Golden State Warriors. Isaiah Hartenstein und Dennis Schröder feierten dagegen Siege mit ihren Teams

Schwere Pleite in der NBA für die Dallas Mavericks und den deutschen Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber. Das Top-Spiel im Westen ging am Dienstag (25. Januar 2022) beim 130:92 klar an die Golden State Warriors, die den Texanern keinerlei Chance ließen.

Maxi Kleber konnte mit acht Punkten nicht allzu viel gegen die Niederlage ausrichten, er traf zwei von drei Dreiern und beide Freiwürfe für acht Punkte.

NBA: Siege für Hartenstein und Dennis Schröder

Ein erfolgreicher Auftritt gelang derweil Isaiah Hartenstein. Der 23-Jährige überzeugte beim knappen 116:115 seiner Los Angeles Clippers bei den Washington Wizards mit 16 Punkten. L.A. drehte dabei einen zwischenzeitlichen Rückstand von 35 Punkten.

Alles zum Thema Dennis Schröder

Auch Dennis Schröder feierte einen Sieg. Beim 128:75 seiner Boston Celtics gegen die Sacramento Kings kam Schröder allerdings nur auf zwei Punkte. Isaac Bonga kam beim 125:113-Sieg der Toronto Raptors gegen die Charlotte Hornets zu einem dreiminütigen Kurzeinsatz, blieb dabei aber ohne Zähler.

Los Angeles Lakers gewinnen NBA-Duell gegen Brooklyn Nets

Derweil haben die strauchelnden Los Angeles Lakers im ersten Spiel nach der Verletzungspause von Anthony Davis gegen die Brooklyn Nets gewonnen. Nach 17 Partien ohne den 28-Jährigen holte der NBA-Rekordmeister am Dienstagabend ein 106:96 gegen die Nets

Die mussten ihrerseits weiter auf den verletzten Kevin Durant und den wegen der fehlenden Impfung in New York nicht spielberechtigten Kyrie Irving verzichten. Für die Lakers war es der erst 24. Sieg im 48. Saisonspiel, von den vergangenen zehn Spielen hat das Team um Superstar LeBron James nur die Hälfte gewonnen. James kam auf 33 Punkte, Russell Westbrook hatte 15 und Davis steuerte acht Zähler bei. Bei den Nets war James Harden mit 33 Punkten am erfolgreichsten. (sid/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.