+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

Playoff-Zittern in der NBAElf Rebounds: Hartenstein bremst mit Knicks Schröders Lakers aus

New York Knicks-Center Isaiah Hartenstein (55) beim Rebound gegen Los Angeles Lakers-Forward Anthony Davis (3).

Isaiah Hartenstein (Nr. 55, New York Knicks) steuerte elf Rebounds bei, beim Sieg am 13. März 2023 gegen die Los Angeles Lakers.

Im Kampf um die Playoffs haben die Los Angeles Lakers in der NBA eine Niederlage einstecken müssen. Gegen die New York Knicks gab es ein 108:112.

Die Siegesserie von Nationalmannschaftskapitän Dennis Schröder mit den Los Angeles Lakers in der NBA ist gerissen.

Im Duell mit DBB-Teamkollege Isaiah Hartenstein unterlagen Schröder und die Lakers nach zuletzt drei Heim-Erfolgen in Serie den New York Knicks in der Nacht zu Montag, 13. März 2023, mit 108:112.

NBA: L.A. Lakers kämpfen um die Playoff-Plätze

Schröder kam auf 14 Punkte. Hartenstein, dessen Knicks eine Niederlagenserie von drei Partien stoppten, erzielte keinen Punkt, holte aber elf Rebounds.

Alles zum Thema Dennis Schröder

Bester Werfer der Lakers war D'Angelo Russell, der wie Knicks-Star Julius Randle 33 Zähler erzielte. 

Bei den Knicks überragten Julius Randle (33 Punkte) und R.J. Barrett (30 Punkte), die mehr als die Hälfte der Punkte erzielten. Der verletzte Superstar LeBron James fehlte den Lakers weiterhin.

Nehmen Sie hier an unserer Umfrage teil:

Die Lakers kämpfen mit einer Bilanz von 33 Siegen und 35 Niederlagen als Elfter der Western Conference weiter um eine Teilnahme an den Play-offs.

Sie liegen aktuell außerhalb der Quali-Plätze, haben aber die gleiche Bilanz wie die Utah Jazz und Oklahoma City Thunder auf den Plätzen neun und zehn. Die Knicks sind im Osten als Sechster voll auf Kurs. (sid/dpa)