NBA Erfolgreiche Rückkehr: Bonga feiert bei Comeback dritten Toronto-Sieg in Serie

Isaac Bonga beim Wurf im Spiel der NBA.

Isaac Bonga, hier beim Wurf im Spiel der Toronto Raptors gegen Oklahoma City Thunder am 8. Dezember 2021 gestört von Darius Bazley, stand nach längerer Pause mal wieder auf dem Parkett.

Erfolgreiche Rückkehr für Isaac Bonga in der NBA. Während seine Toronto Raptors den dritten Sieg in Serie feierten, stand der Deutsche erstmals seit Mitte Dezember wieder auf dem Parkett.

Das neue Jahr bleibt für die Toronto Raptors um den deutschen NBA-Legionär Isaac Bonga (22) eine Erfolgsgeschichte. Beim 129:104 gegen die San Antonio Spurs am Dienstagabend (4. Januar 2022) durften Bonga und Kollegen den dritten Sieg in Serie feiern.

Persönlich hätte Bonga allerdings gerne etwas mehr zum Erfolg beigetragen. Er nur eine Nebenrolle, kam rund vier Minuten zum Einsatz und blieb ohne Punkt. Immerhin war es nach zwischenzeitlichen Corona-Sorgen aber sein erster Einsatz seit Mitte Dezember.

NBA: Lebron James einmal mehr bei Lakers entscheidend

Wie gewohnt deutlich mehr im Fokus stand dagegen Superstar LeBron James (37) bei den Los Angeles Lakers. Er erzielte beim 122:114 gegen die Sacramento Kings 31 Punkte und verbuchte zudem je fünf Assists und Rebounds.

Dwight Howard steuerte neben 14 Punkten ebenso viele Rebounds zum Erfolg der Lakers bei, die nun wieder mit einer positiven Bilanz auf Rang sieben der Western Conference liegen. Der 37-jährige James hat dabei in acht seiner letzten neun NBA-Partien mehr als 30 Punkte erzielt.

Ja Morant bleibt in der NBA in Gala-Form

Ein anderer aktuell dominierender Spieler der Liga ist Ja Morant (22) von den Memphis Grizzlies. Beim 110:106-Erfolg gegen die Cleveland Cavaliers gelangen Morant sechs seiner 26 Punkte in den letzten 30 Sekunden der Partie. Für die Grizzlies war es der sechste Sieg in Serie. (sid/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.