Große Trauer in Hollywood „Star Trek“-Star Annie Wersching mit nur 45 Jahren verstorben

„Wir. Ihr. Bronze.“ Kölner Fotograf begleitet Deutschlands Basketball-Helden beim Bronze-Märchen

Beim Deutschen Basketball-Bund ist der Bildband „Wir. Ihr. Bronze.“ über das deutsche Basketball-Märchen bei der EuroBasket 2022 erhältlich. Mit dafür verantwortlich: der Kölner Fotograf Basti Sevastos.

Die Basketball-Europameisterschaft führte die deutsche Nationalmannschaft von Köln nach Berlin und zum erträumten Edelmetall – und das kölsche Auge war stets mit dabei: Der Fotograf Basti Sevastos begleitete Dennis Schröder, Franz Wagner, Daniel Theis und Co. mehrere Monate, war ganz nah dran an den NBA-Stars und ihren Teamkollegen.

„Meine Aufgabe war Social-Media-Arbeit gemeinsam mit Lucas Kröger vom DBB auf der einen Seite und dann war dann der Traum von diesem Bildband – den es aber nur bei einer Halbfinalteilnahme gegeben hätte“, erzählt Sevastos EXPRESS.de.

Kölner Fotograf Basti Sevastos auch für TV-Stars im Einsatz

Ab Freitag (2. Dezember 2022) ist der Bildband „Wir. Ihr. Bronze.“ über das deutsche Basketball-Märchen beim Deutschen Basketball-Bund zu kaufen. Im EXPRESS zeigt Sevastos ein paar seiner Lieblingsschnappschüsse. „Es war ein total spannendes Projekt“, sagt der Kamera-Künstler, der schon für die Doku über die Kölner Haie verantwortlich war.

Alles zum Thema Instagram

Da stellte dann Fitnesscoach Arne Greskowiak den Kontakt zum DBB her. Sevastos schaffte es, die Emotionen vom Parkett oder aus der Kabine über Social Media zu den Fans zu transportieren. Dort, wo kein Journalist hin darf, war Sevastos mit seiner Kamera. „Dafür braucht es auch viel Vertrauen. Das musst du aufbauen und rechtfertigen“, sagt der Kölner. „Der Sport ist so faszinierend, weil so vieles nicht planbar ist, nicht vorhersagbar. Der Moment kommt und du musst bereit sein.“

Doch nicht nur im Sport ist Sevastos aktiv: Auch die TV-Stars Laura Wontorra und Jana Wosnitza vertrauen für ihre Instagram-Kanäle auf sein Können. Es gibt spontane Bilder und lang geplante Aufnahmen. „Das kommt auf die Aufgabe an“, sagt Sevastos. „Aber auch hier musst du ein Gespür dafür haben, wie nahe du kommen darfst. Auch hier ist großes Vertrauen die Basis.“

Fest steht: Im Sport soll es für Sevastos weitergehen. „Nach einer Europameisterschaft kommt eine Weltmeisterschaft.“ Die Sportart lässt er offen. „Wir. Ihr. Silber.“ wäre ein nächster Schritt…

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.