Mika Häkkinen „Ich bin sehr glücklich mit Marketa!”

Pascha-Tänzerin Marketa ist glücklich mit ihrem berühmten Freund. Und Mika Häkkinen glücklich mit ihr...

Pascha-Tänzerin Marketa ist glücklich mit ihrem berühmten Freund. Und Mika Häkkinen glücklich mit ihr...

Hockenheim/Köln - Mika Häkkinen (39) und seine Kölner Freundin Marketa Kromatova (30). Zum Formel-1-Rennen in Hockenheim kam das Mercedes-Idol ohne sie, aber in seinem Herzen ist Marketa dabei. Im EXPRESS spricht Häkkinen jetzt erstmals über seine Liebe zu der früheren Pascha-Tänzerin.

Die stahlblauen Augen des Finnen strahlen, als ihn EXPRESS nach seinen Gefühlen für Marketa fragt. „Ich bin mit ihr sehr glücklich“, sagt Häkkinen. „Ich habe ein aufregendes, neues Leben. Mir geht es gut, danke der Nachfrage.“

Das sieht man. Aus dem nach seinem Rücktritt etwas moppelig gewordenen Ex-Champion ist ein drahtiger Enddreißiger geworden. Tänzerin Marketa hält den „fliegenden Finnen“ offensichtlich auf Trab.

„Wir sind viel unterwegs“, bestätigt Häkkinen. „Da sind meine Termine für Mercedes und Johnnie Walker, für den ich die Kampagne ’Don’t drink and drive’ unterstütze“, erzählt er - und schiebt zwinkernd hinterher: „Und wir machen auch ein bisschen Urlaub.“

Zum Beispiel in seiner finnischen Heimat, wo Marketa und er in der Nähe von Lahti ihren ersten Liebesurlaub verbrachten. Die gebürtige Tschechin nahm Mika auch schon mit in ihre Heimatstadt Horice (10 km von Pilsen), stellte ihren berühmten Freund ihrer Mutter Marie Remesova vor. Und sie besuchte mit Häkkinen sogar ein 15-Jahr-Treffen ihrer ehemaligen Schule in Vseruby.

„Marketa brachte Mika mit zu unserer Party und sagte: Das ist mein neuer Freund“, bestätigt ihr alter Schulfreund Petr Pasek dem EXPRESS. Da war die Neugierde natürlich groß. Er erzählt: „Früher war sie ein ruhiges Mädchen mit sehr kurzen Haaren und nicht so schön wie heute. Sie hat uns erzählt, dass sie sehr glücklich mit Mika ist, viel in der Welt herumreist und ein fantastisches Leben hat. Ein Freund hat gefragt, wann sie Kinder bekommen. Marketa hat geantwortet, sie hätte noch Zeit. Mika hat nur ein bisschen was getrunken und geraucht.“

Der Genießer schweigt. Häkkinen steht aber zu Marketa auch gegenüber seiner Ex-Frau Erja (47). Die aus der Mercedes-Werbung bekannte Ex-Journalistin traf sich mit ihrer Nachfolgerin zuletzt am Flughafen in Helsinki.

Nach Hockenheim und auf Partys nahm Mika seine Marketa aber noch nicht mit: „Sie hat private Sachen zu erledigen.“ Immerhin hat seine Liebste ja weiterhin ihre Mietwohnung in Pulheim-Dansweiler und dort ab und zu die Blumen zu gießen…

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.