+++ AKTUELLE AUSSICHTEN +++ Wetter aktuell Amtliche Warnung zum EM-Auftakt in Köln – Sturm und Regen ziehen über die Stadt

+++ AKTUELLE AUSSICHTEN +++ Wetter aktuell Amtliche Warnung zum EM-Auftakt in Köln – Sturm und Regen ziehen über die Stadt

Anschreiben-Generator bei StepStoneIn nur drei Schritten zum perfekten Bewerbungsschreiben

Mit dem StepStone Anschreiben-Generator zum perfekten Anschreiben

Mit dem StepStone Anschreiben-Generator zum perfekten Anschreiben

Du hast keine Lust oder nicht die nötige Zeit, jedes Mal aufs Neue ein aufwendiges Bewerbungsanschreiben zu formulieren? Dann nutze doch den Anschreiben-Generator von StepStone. Mit diesem Tool kannst du dir Zeit und Mühe sparen. 

von Thuy Dung Nguyen (summ)

Das Verfassen von Bewerbungsanschreiben kann zweifellos zeitaufwendig sein und dazu führen, dass sich der gesamte Bewerbungsprozess in die Länge zieht, da es für viele schwierig sein kann in kurzer Zeit eine große Anzahl an individuellen Anschreiben zu verfassen. Aber das Anschreiben komplett wegzulassen geht auch nicht, insbesondere dann nicht, wenn dies explizit gefordert wird.

In wenigen Schritten Anschreiben für Bewerbung erstellen lassen

Aber warum komplett selber schreiben, wenn dir bestimmte Services die Arbeit abnehmen können? Mit dem Anschreiben-Generator von StepStone kannst du dir beispielsweise binnen weniger Schritte ein perfektes Anschreiben erstellen lassen. Dadurch sparst du einiges an Zeit und kannst dich auf andere Aspekte deiner Bewerbung konzentrieren.

* Hier zum Anschreiben-Generator bei StepStone ➔

*Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Beim Kauf über unsere Affiliate-Links erhalten wir eine Provision, die unseren unabhängigen Journalismus unterstützt. Beim Klick auf die Links stimmen Sie der Datenverarbeitungen der Affiliate-Partner zu. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Was gehört alles in ein Anschreiben?

Ein Anschreiben (im Englischen Cover Letter) dient dazu, deine Motivation auf die ausgeschriebene Stelle zum Ausdruck zu bringen und Hintergründe oder Aspekte, die in deinem Lebenslauf nicht ausreichend deutlich sind, näher zu präsentieren. Es ermöglicht dir, deine Bewerbung persönlicher zu gestalten und gezielt auf die Anforderungen der Stelle einzugehen.

Deshalb solltest du darauf achten, dass dein Bewerbungsschreiben keine Zusammenfassung deines Lebenslaufes ist. Diese soll viel lieber eine Möglichkeit sein, relevante Erfahrungen, Fähigkeiten oder Erfolge hervorzuheben, um das Interesse deines zukünftigen Arbeitgebers zu wecken.

  • Kontaktdaten: Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse von dir und dem Unternehmen
  • Datum und ausgeschriebene Stelle: Das Datum ist rechtsbündig und in die Betreffzeile schreibst du die Jobbezeichnung rein, auf die du dich bewirbst. Dadurch kann der Personaler deine Bewerbung sofort richtig einordnen.
  • Persönliche Anrede: Sprich direkt die Ansprechperson an, um einen professionellen und persönlichen Eindruck zu vermitteln.
  • Einstieg: Wecke Neugier und Aufmerksamkeit, indem du 
  • Hauptteil: Formuliere deine Stärken und Kenntnisse passend zu der Stelle.
  • Abschließender Satz: Vermeide den Konjunktiv und setze auf eine aktive Schreibweise. 
  • Grußformel und Unterschrift: Vermeide Kürzel und schreibe die Grußformel aus. 
  • Anlagen: Auflistung deiner Anlagen, die relevant für die Stelle sind. Alternativ reicht auch der Begriff „Anlagen“, um darauf aufmerksam zu machen.  

Mit StepStone dein nächstes Anschreiben generieren – So funktioniert's

Um den StepStone Generator für dein Anschreiben zu nutzen, klicke zunächst auf folgenden Button und melde dich bei StepStone an: 

* Hier zum Anschreiben-Generator bei StepStone ➔

Jetzt hast du die Möglichkeit, in wenigen Schritten dein Anschreiben für dich erstellen zu lassen. Alles, was du tun musst, ist den Jobtitel, den Unternehmensnamen und die Job-Beschreibung anzugeben. Anschließend kannst du deinen Lebenslauf hochladen. Der StepStone Anschreiben-Generator erledigt den Rest und erstellt dir binnen weniger Sekunden ein passendes Anschreiben. Zum Schluss kannst du das fertige Anschreiben, je nach Notwendigkeit, natürlich noch weiter anpassen und verfeinern.

Beachte, je mehr Informationen du dem Generator gibst, desto präziser kann das Tool arbeiten und das Anschreiben am Ende genauer auf den spezifischen Job für deine Fähigkeiten zuschneiden. So kannst du deine Chancen auf den Job erhöhen. 

Es ist wichtig zu beachten, dass du das generierte Anschreiben im Nachgang sorgfältig prüfst. Ändere gegebenenfalls Formulierungen oder füge welche hinzu. Dadurch stellst du sicher, dass das Bewerbungsschreiben deine persönliche Note und dein individuelles Profil widerspiegelt.