Winterharte Balkonpflanzen Zwölf immergrüne Gewächse

Auch wenn es draußen kalt wird, können winterharte Pflanzen auf dem Balkon für Farbe sorgen. Das Foto zeigt Erika in Übertöpfen.

Auch wenn es draußen kalt wird, können winterharte Pflanzen auf dem Balkon für Farbe sorgen.

Ein immergrüner Balkon, auch im Winter? Ja, das geht! Hier kommen zwölf winterharte Balkonpflanzen für Blumenkästen und Kübel.

Köln. Die graue Jahreszeit naht, aber das muss nicht bedeuten, dass auch der Balkon bis zum nächsten Frühling in Winterpause geht. Denn es gibt viele immergrüne, winterharte Kübelpflanzen oder Blumen für den Balkonkasten, die sich als Dauerbepflanzung eignen. Einige von ihnen blühen sogar im Herbst oder Winter, andere haben trotz Kälte grüne oder farbige Blätter.

Vom mediterranen Gewächs über robuste Bepflanzung für die pralle Sonne: Hier kommen zwölf winterharte Balkonpflanzen mit Bildern, die nicht nur Minusgraden trotzen, sondern auch während der kalten Jahreszeit für Farbe sorgen.


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1. Winterharte Balkonpflanze: Schneeheide

  • Blütezeit: November bis März
  • Standort: Sonnig bis halbschattig
  • Winterhart: Bis -25 °C
  • Mehrjährig

Heidekraut ist nicht nur im Spätsommer schön, sondern die Schneeheide (Erica carnea) ist auch ein Klassiker für den Herbst und Winter. Da sie von November bis März Blüten tragen kann, sorgt sie sogar während der kalten Jahreszeit für Blütenpracht auf dem Balkon oder der Terrasse.

Doch auch wenn die Winterheide gerade nicht blüht, ist sie immergrün. Die winterharte Balkonpflanze kann Temperaturen bis zu -25 Grad trotzen und ist wegen ihrer kompakten Größe perfekt für Balkonkästen oder als kleine Kübelpflanze geeignet. 

Die Schneeheide ist winterhart bei Temperaturen bis zu - 25 °C.

Die Schneeheide ist winterhart bei Temperaturen bis zu - 25 °C.

2. Robuste Balkonpflanze: Fetthenne

  • Blütezeit: Juni bis Oktober
  • Standort: Sonnig
  • Winterhart: Bis -15 °C
  • Mehrjährig

Die pflegeleichte Fetthenne ist anspruchslos, was sie zu einer perfekten Kübelpflanze für Terrasse und Balkon macht. Während des Winters ist sie immergrün, zudem erfreut sie häufig noch bis in den Herbst hinein mit ihren farbigen Blüten.

Die Fetthenne ist je nach Sorte mehrjährig und eine winterharte Balkonpflanze, die in unseren Breitengraden keinen besonderen Schutz bei der Überwinterung benötigt und im Topf ganz normal draußen stehen bleiben kann.

Die Fetthenne ist als immergrüne Pflanze perfekt für den Winterbalkon geeignet.

Die Fetthenne ist als immergrüne Pflanze perfekt für den Winterbalkon geeignet.

3. Mediterrane winterharte Pflanzen: Kräuter wie Rosmarin & Thymian

  • Blütezeit: April bis Juli
  • Standort: Sonnig
  • Winterhart: Bis - 10 °C
  • Mehrjährig

Nicht alle mediterranen Pflanzen wie Olivenbäume, Feigenbäume oder Zitruspflanzen sind anfällig bei Frost und benötigen ein spezielles Winterquartier. So können einige mediterrane Kräuter wie Rosmarin, Thymian oder Salbei auch im Herbst und Winter auf dem Balkon bleiben. 

Der große Vorteil an diesen winterharten Balkonpflanzen: Sie sorgen nicht nur für einen grünen Balkon, sondern Sie haben das ganze Jahr über frische Kräuter. Wenn es gerade Frost gibt, sollten Sie allerdings darauf verzichten, die Pflanzen zu beschneiden, da das Gewächs sonst zu stark geschwächt wird.

Tipp: Für die besonders kalte Zeit empfiehlt es sich vorher bereits Kräuter zu sammeln und diese zu trocknen oder einzufrieren. 

4. Immergrüne winterharte Balkonpflanze: Polsterphlox

  • Blütezeit: Mai bis Juni
  • Standort: Sonnig
  • Winterhart: Bis - 18 °C
  • Mehrjährig

Im Sommer bunt blühend, im Herbst und Winter immergrün: die Polsterphlox. Der Bodendecker breitet sich an einem passenden Standort schnell aus und eignet sich als winterharte Balkonpflanze. 

Durch ihre pflegeleichte Art ist die Polsterphlox auch perfekt als Dauerbepflanzung für Balkonkästen geeignet. Zum Überwintern benötigen die Blumen in der Regel keinen zusätzlichen Schutz und überstehen auch Trockenperioden. Zu starke Sonneneinstrahlung sollte allerdings vermieden werden. 

Im Herbst und Winter blüht die Polsterphlox zwar nicht, dennoch ist sie mehrjährig und immergrün.

Im Herbst und Winter blüht die Polsterphlox zwar nicht, dennoch ist sie mehrjährig und immergrün.

5. Winterharte Pflanze für pralle Sonne: Pampasgras

  • Blütezeit: August bis November
  • Standort: Sonnig
  • Winterhart: Bis - 17 °C
  • Mehrjährig

Pampasgras (Cortaderia selloana) ist nicht nur in seiner getrockneten Form als Deko beliebt, sondern auch ein Hingucker in jedem Garten. Doch auch als Kübelpflanze auf dem Balkon kann das Ziergras kultiviert werden. Als Standort eignet sich besonders gut ein Südbalkon, da Pampasgras einen sonnigen Platz bevorzugt. 

Pampasgras ist zwar eine winterharte Balkonpflanze, aber der Topf sollte zum Überwintern während der kalten Jahreszeit an die Hauswand unter ein Vordach gestellt werden, da zu viel Nässe und Kälte dem Ziergras schaden.

Pampasgras ist winterhart, aber bevorzugt sonnige und windgeschützte Standorte.

Pampasgras ist winterhart, aber bevorzugt sonnige und windgeschützte Standorte. 

6. Winterharte Balkonpflanzen als Sichtschutz: Bambus

  • Standort: Sonnig bis halbschattig
  • Winterhart: Bis - 15 °C
  • Mehrjährig

Bambus sorgt stets für ein exotisches Flair, was an Urlaub erinnert. Und wer möchte sich dieses Gefühl nicht gerne auf den eigenen Balkon holen? Die gute Nachricht: Je nach Art ist Bambus eine winterharte Balkonpflanze und zudem immergrün.  

Netter Nebeneffekt: Durch seine buschige Wuchsform eignet sich Bambus ebenfalls als Sichtschutz, wenn mehrere Kübel nebeneinander gestellt werden. 

Der frostunempfindliche Bambus eignet sich auch als Sichtschutz für den Balkon.

Der frostunempfindliche Bambus eignet sich auch als Sichtschutz für den Balkon.

7. Winterharte Kübelpflanze: Buchsbaum

  • Standort: Halbschattig bis schattig
  • Winterhart: Bis -20 °C
  • Mehrjährig

Buchsbäume lassen Balkone und Terrassen direkt viel edler wirken. Zudem eignen sie sich auch für Nord- und Westbalkone, da sie sich mit halbschattigen und schattigen Standorten zufriedengeben.

Der Buchsbaum ist winterhart und gegenüber Frost unempfindlich, sodass er sich perfekt eignet, um das ganze Jahr für Grün auf dem Balkon zu sorgen und keinen speziellen Schutz bei der Überwinterung benötigt.

8. Dauerbepflanzung für Balkonkästen: Geranien

  • Blütezeit: März bis Oktober
  • Standort: Sonnig
  • Winterhart: Je nach Sorte bis -20 °C
  • Mehrjährig

Den Großteil des Jahres über sorgen die schönen Blumen für Blütenpracht vor unseren Fenstern und eignen daher als Dauerbepflanzung für Balkonkästen. Denn auch, wenn Geranien verblüht sind, können sie als immergrüne Pflanze den Winter auf unserem Balkon überstehen. Allerdings sind nicht alle Geranien winterhart, es empfehlen sich nur Sorten wie zum Beispiel der Storchschnabel (Geranium Dalmaticum).

Geranien brauchen viel Wasser, sollten aber auch nicht ständig zu nass stehen. Gießen kann man daher am besten wieder, wenn die Erde leichte angetrocknet ist. Ihre Blüten zeigen sie vor allem an vollsonnigen Plätzen, sodass sie sich gut für einen Süd- oder Westbalkon eignen.

Beim Kauf von Geranien ist Vorsicht geboten, denn nicht alle Sorten sind winterhart.

Beim Kauf von Geranien ist Vorsicht geboten, denn nicht alle Sorten sind winterhart.

9. Winterharte Balkonpflanze: Stechpalme

  • Blütezeit: Mai bis Juni
  • Standort: Hell bis schattig
  • Winterhart: Je nach Sorte bis -20 °C
  • Mehrjährig

Eine pflegeleichte und anspruchslose Pflanze für Balkon und Terrasse ist die Europäische Stechpalme. Die Ilex ist nicht nur immergrün, sondern ist als Pflanze für den Winterbalkon besonders beliebt, da ihre Zweige mit den roten Beeren vor allem in der Adventszeit als Deko passen.

Die Stechpalme ist eine winterharte Balkonpflanze, die problemlos Frost trotzen kann. An windigen Standorten sollte man sie aber mit einem Vlies schützen.

Die Ilex ist der Klassiker unter den Winterpflanzen und ist vor allem zur Weihnachtszeit eine schöne Deko.

Die Ilex ist der Klassiker unter den Winterpflanzen und ist vor allem zur Weihnachtszeit eine schöne Deko.

10. Winterharte Balkonpflanzen für sonnigen Standort: Schleifenblume

  • Blütezeit: April bis Mai    
  • Standort: Sonnig
  • Winterhart: Bis -15 °C
  • Mehrjährig

Immergrün, mehrjährig, winterhart: Die Schleifenblume erfüllt alle Kriterien, die eine Blume für den Herbst- und Winterbalkon mitbringen sollte.

Die pflegeleichte Schleifenblume ist ein Bodendecker und kann mit der Zeit ein schönes Polster im Blumenkasten bilden. Die winterharte Pflanze müssen Sie zudem nur selten gießen, da sie mit wenig Wasser auskommt. 

Die Schleifenblume ist als Bodendecker perfekt für die Begrünung von Balkonkästen geeignet.

Die Schleifenblume ist als Bodendecker perfekt für die Begrünung von Balkonkästen geeignet.

11. Winterharte Kübelpflanze: Silberglöckchen

  • Blütezeit: Juni bis August
  • Standort: Halbschattig
  • Winterhart: Bis -27 °C
  • Mehrjährig

Eine hübsche Pflanze für den herbstlichen oder winterlichen Balkon ist das Silberglöckchen. Die Blattstaude beeindruckt vor allem durch ihre schönen farbenfrohen Blätter in Rot- und Violetttönen, die an herbstliches Laub erinnern. 

Die winterharte Balkonpflanze ist zudem pflegeleicht und braucht an halbschattigen Plätzen nur wenig Wasser. Der Boden sollte bestenfalls nährstoffreich und gut durchlässig sein, damit keine Staunässe entsteht.

12. Immergrüne Balkonpflanze: Gefülltblühende Garten-Scheinkamille

  • Blütezeit: Juni bis August
  • Standort: Sonnig bis halbschattig
  • Winterhart: Bis zu -34 °C
  • Mehrjährig

Die Gefülltblühende Garten-Scheinkamille ist perfekt für Pflanzenanfänger geeignet, da sie nur wenig Pflege benötigt. Im Sommer sorgt sie für Blütenpracht in den Balkonkästen, im Winter dient sie als immergrüner Blattschmuck. 

Die Staude ist zudem sehr winterhart und kann sogar Temperaturen bis zu -34 °C trotzen. Damit eignet sie sich als mehrjährige Pflanze für den Balkon.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.