Deutscher Wetterdienst Sturmwarnung für Köln und Umland – Waldgebiete und Friedhöfe meiden

Heiligabend und Silvester So lange haben die Supermärkte in NRW geöffnet

Lebensmittel und eine Einkaufsliste liegen im März 2020 in einem Einkaufswagen in einem Supermarkt in Bayern.

An Heiligabend und Silvester weichen die Ladenöffnungszeiten von den gewohnten Uhrzeiten meist ab. EXPRESS.de hat alle Zeiten im Überblick. 

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage: Was kommt an Weihnachten auf den Tisch? Und damit auch: Wo kann ich an Heiligabend oder Silvester noch einkaufen? EXPRESS.de hat die Öffnungszeiten zusammengetragen.

Schnell noch die letzten Besorgungen für Heiligabend und Silvester machen – natürlich mal wieder auf den letzten Drücker. Aber bis wann hat der Supermarkt um die Ecke geöffnet?

EXPRESS.de erklärt, worauf Sie beim Einkauf an Heiligabend und Silvester achten müssen.

  • Generell gilt: Heiligabend und Silvester sind in Deutschland keine Feiertage. Heißt: Supermärkte, Drogerien, Bäckereien und Co. haben geöffnet.
  • Ausnahme: Wenn Heiligabend und Silvester auf einen Sonntag fallen. Dann bleiben die Geschäfte natürlich geschlossen.
  • 2022 fallen Heiligabend und Silvester auf einen Samstag. Wer für die darauffolgenden Tage noch dringend etwas benötigt, kann also am Samstag noch einkaufen gehen (für genaue Öffnungszeiten beachten Sie die Aushänge in den Supermärkten).

Nehmen Sie hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Alles zum Thema Weihnachten
  • Was Kunden und Kundinnen dabei berücksichtigen sollten: Es gelten die gängigen Ladenöffnungszeiten – die sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und in den Ladenöffnungsgesetzen geregelt. 
  • In NRW gilt: Supermärkte dürfen an Heiligabend von 6 Uhr bis 14 Uhr öffnen. Die meisten Filialen öffnen allerdings erst um 7 Uhr oder 8 Uhr.
  • Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag sind die Geschäfte in Deutschland geschlossen. Bäckereien hingegen dürfen am ersten Weihnachtstag öffnen.
  • Etwas überraschend ist die Regelung für Silvester in Nordrhein-Westfalen. Es gibt nämlich keine gesetzlichen Beschränkungen. Hier dürfen Supermärkte theoretisch bis spät abends öffnen. Viele Geschäftsinhaber schließen jedoch am Nachmittag oder am frühen Abend.

Heiligabend und Silvester: Wo kann ich nach Ladenschluss noch einkaufen?

Auch wenn das Festessen an Heiligabend oder Silvester bis ins kleinste Detail geplant ist, kann es schon einmal vorkommen, dass die Butter ausgeht oder eine Flasche Rotwein fehlt. Doch kein Grund zur Panik, denn auch nach Ladenschluss um 14 Uhr gibt es Möglichkeiten, vergessene Kleinigkeiten noch schnell zu besorgen.

An größeren Bahnhöfen sowie Flughäfen sind Supermärkte auch am 24. und 31. Dezember geöffnet, sodass auf nichts verzichtet werden muss. Auch diverse Tankstellen bieten eine gute Möglichkeit, fehlende Zutaten für das Festessen einzukaufen.

Dennoch ist zu empfehlen, den Weihnachtseinkauf bereits ein paar Tage vor Heiligabend zu erledigen. Das vermeidet Gedränge in den Läden und lange Wartezeiten an der Supermarktkasse. So kann Stress beim Last-Minute-Einkauf vermieden werden.

Wer an Silvester noch Besorgungen tätigen muss, hat dafür etwas mehr Zeit. Allerdings empfehlen wir, den Aushang am Eingang der Filiale genau zu beachten. Meist wird der kurz vor Weihnachten angebracht. Es kann also sein, dass der Supermarkt nur bis 14 Uhr geöffnet hat – es kann aber auch sein, dass Sie noch um 18 Uhr Ware bekommen. (mt/js)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.