Großeinsatz in Bonn Zeuge meldet Person im Rhein, die Richtung Köln treibt

Urlaub mal anders „Inselhopping“ wird immer beliebter – das steckt hinter dem neuem Trend

Wer gerne etwas mehr Abwechslung in seinem Urlaub hätte, für den gibt es jetzt den perfekten neuen Reise-Trend. Beim „Inselhopping“ gibt man sich nämlich nicht mit dem immergleichen Strand zufrieden.

Manche Menschen sind völlig zufrieden damit, sich im Urlaub, auf der immer gleichen Liege, am immer gleichen Strand, die Sonne auf die Haut scheinen zu lassen. Doch vielen Reisenden ist das nicht mehr genug. Sie wollen Abwechslung.

Zum Glück gibt es für diejenigen, die gar nicht genug kriegen können, von neuen und exotischen Landschaften und Orten jetzt genau das Richtige. „Inselhopping“.

Bei dem neuen Reise-Trend bleibt man nämlich nicht an einem Ort, sondern erkundet gleich die gesamte Umgebung. Was es genau damit auf sich hat und welche Reiseziele sich besonders gut anbieten, das erfahren Sie oben im Video. (bcr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.