Achtung, Urlauber! In diesen Touristenorten sind die meisten Taschendiebe unterwegs 

Bei den eisigen Temperaturen ist der nächste Urlaub wohl kaum mehr abzuwarten. In vielen Metropolen Europas lauern jedoch Taschendiebe. Urlauber sollten wachsam sein.

Die Tasche dicht am Körper und am besten noch mit einer Hand festhalten – eigentlich ist bekannt, wie es sich auf großen Plätzen mit vielen Menschen zu verhalten gilt. Menschenansammlungen und dichtes Gedränge sind nahezu ein Paradies für Taschendiebe. 

Vor allem an touristischen Attraktionen, die täglich zahlreiche Besucher anziehen, sind Taschendiebe besonders erfolgreich. Einmal nicht aufgepasst und schon ist das Portemonnaie verschwunden.

Die Diebe nutzen dabei immer dreistere Tricks. So verwickeln sie Urlauber beispielsweise in ein nettes Gespräch, während ein Komplize unbemerkt Gegenstände aus der Tasche entwendet.

Ein wachsames Auge ist daher definitiv von Vorteil. Welche Touristenorte besonders von Taschendiebstählen betroffen sind und wie sich diese vermeiden lassen, gibt es im Video zu sehen. (js)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.