Großeinsatz in Bonn Zeuge meldet Person im Rhein – jetzt traurige Nachricht

„Grillen“ im Flugzeug? Erste Airline setzt Insektenburger auf den Speiseplan – Grund überrascht

Wer immer schon mal Insekten probieren wollte, kann das ab sofort sogar im Flugzeug tun. Die erste Fluggesellschaft bietet jetzt Gerichte aus Mittelmeer-Grillen zum Verzehr an. Wo man den ungewöhnlichen Snack bestellen kann.

So manche Vielflieger und Vielfliegerinnen setzen auf Tomatensaft, der hoch über den Wolken ganz anders als auf dem Boden schmecken soll. Doch jetzt bietet eine Fluggesellschaft ein noch ungewöhnlicheres Lebensmittel an, das man künftig im Flugzeug verzehren kann. 

Die Rede ist von Insekten, genauer gesagt von der Mittelmeer-Grille. Diese Tierchen bietet eine Airline jetzt in gleich zwei Gerichten an, die direkt im Flieger bestellt werden können: Als Insektenburger und in einem Nudelgericht.

Ob Grillen in der Luft anders als am Boden schmecken, dazu macht die Fluggesellschaft keine Angaben. Die Aufbereitung der Insekten ist aber dennoch überraschend, genauso wie der Grund, aus dem die ungewöhnliche Speise jetzt angeboten wird. Antworten auf diese Fragen sowie den Namen der Airline, die jetzt als erste den Grillen-Burger anbietet, finden Sie oben im Video. (mac)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.