„Einfach Freiheit“ Traumhaft oder Alptraum? Die Wahrheit über das Leben als Dauercamper 

Nicht wenige Deutsche haben sich für ein Leben auf einem Campingplatz entschieden – doch ist das wirklich dauerhaft vorstellbar?

Ein Leben als Camper? Für viele klingt das nach einem regelrechten Alptraum, doch einige Deutsche haben sich bewusst für diesen Lifestyle entschieden – aber kann es wirklich eine Dauerlösung sein, keinen festen Wohnsitz zu besitzen?

„So wie ich hier rumlaufe, das kann ich in der Stadt nicht“, spricht sich ein oberkörperfreier Bewohner für das Dauer-Camping aus und verweist auch auf die Nähe zu seinen Nachbarn, die es sonst kaum noch irgendwo gäbe.

„Das ist einfach nur Freiheit und Natur pur“, fügt er an, während ein weiterer Camper sich für das selbständige Versorgen ausspricht: „Beim Campen gehört das einfach dazu.“ Wie das Leben als Dauercamper aussieht und was die Vor- und Nachteile sind, erfahren Sie oben im Video. (gr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.