Kopenhagen Panik nach Schüssen im Einkaufszentrum – „wissen noch nicht, wie viele Menschen tot sind“

Große Studie Auch Hunde sollen vegan länger und gesünder leben

Vegane Ernährung für Hunde? Eine Studie hat jetzt positive Effekte entdeckt. Ein Australian Shepherd läuft am 26. April 2022 auf unserem Archivbild am Elbstrand einem Ball hinterher.

Vegane Ernährung für Hunde? Eine Studie hat jetzt positive Effekte entdeckt. Ein Australian Shepherd läuft am 26. April 2022 auf unserem Archivbild am Elbstrand einem Ball hinterher.

Welches Futter ist das beste für mein Tier? Eine große Studie aus England und Australien beweist nun, dass selbst für Hunde eine vegane Ernährung das gesündeste ist!

Liebe geht bekanntlich durch den Magen – auch bei unseren Vierbeinern. Und deshalb boomt der Markt für Tierfutter, auch Hundebesitzer wollen ihren treuen Freund so gesund wie möglich ernähren. Selbst Vegetarier oder Veganer geben ihren Tieren dabei meist Fleischprodukte zu essen – doch das ist offenbar gar nicht nötig.

Eine Studie beweist jetzt nämlich: Vegane Hunde leben gesünder! Kein Witz: Wer seinen Hund strikt rein pflanzlich ernährt, der tut nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern auch dem Tier.

Hund vegan ernähren: Studie mit klaren Ergebnissen

In einer Untersuchung von 2536 unterschiedlich ernährten Hunden stellten britische und australische Forscher fest, dass eine ausgewogene pflanzliche Ernährung die Hunde gesünder machte. Das ergab die Pionierstudie, die in der Zeitschrift „PLOS ONE“ der Public Library of Science veröffentlicht wurde.

Alles zum Thema Ernährung
  • Es ist Fastenzeit Frischer Fisch vom Markt
  • Regelung für Bäckereien Aufgepasst: Hier gibt's Ostermontag frische Brötchen
  • Gesunde Wintersalate Mit saisonalen Zutaten fit durch den Februar
  • Stiftung Warentest Ein stilles Mineralwasser bekommt sogar die Note „mangelhaft“
  • „Mettfluencerin“ Kölnerin (32) mit schrägem Hobby – was sagen eingefleischte Vegetarier?
  • Von 114 auf 57 Kilo Frau nimmt ab und wird zum TikTok-Star – Sie hat eine wichtige Message
  • Erfolgsstory mit „Plümo” und Co. Kumpels gründen Brauerei: Kölsch-Alternative sorgt für Begeisterung
  • Was fressen Katzen? Die häufigsten Irrtümer bei der Katzenernährung
  • Wein statt Kölsch Kölner Gründer bietet Trend-Tropfen an, der viele erst mal stutzig macht
  • Kölsches Sport-Wunder Fitte Gitte (56): Meine sieben Erfolgstipps

Die teilnehmenden Hunde erhielten konventionelles Futter (54 Prozent), rohes Fleisch (33 Prozent) oder pflanzliches Futter (13 Prozent). Ein Zuschuss der Ernährungsorganisation ProVeg ermöglichte die Befragung der Hundebesitzer und erlaubte den Wissenschaftlern, die Antworten innerhalb eines Jahres zu analysieren.

Unter Leitung von Professor Andrew White von der University of Winchester beobachteten die Forscher neben allgemeinen Indikatoren wie der Zahl der Tierarztbesuche auch spezifische Probleme wie Magen-Darm- oder Skelett-Erkrankungen.

Hund vegan ernähren: Konventionelles Futter mit schlechtestem Ergebnis

Dabei zeigte sich deutlich: Die mit konventionellem Tierfutter gefütterten Hunde schnitten am schlechtesten ab. Die Gruppe der Tiere, die rohes Fleisch aßen, schnitt zwar in manchen Untersuchungen geringfügig besser ab, als die Pflanzenfresser-Gruppe – aber sie war auch deutlich jünger, was mit einem besseren Gesundheitszustand einhergeht.

Matthias Rohra, Geschäftsführer der „Pro Veg“, einer internationalen Lobbygruppe für vegetarische Ernährung, macht deutlich: „Wir wissen jetzt: Die Erzählung vom ‚guten Fleisch‘ gilt weder für Menschen noch für Hunde. Angesichts der Klimakrise ist das eine Erkenntnis, die alle Hundehalter hören sollten.“

So ernähren Sie ihren Vierbeiner vegan

Zudem verringert sich das Risiko von Gicht, Verdauungsprobleme der Hunde gehörten meist der Vergangenheit an. Doch wie kann man sein Haustier vegan ernähren? Wichtig ist, dass das Tier alle nötigen Nährstoffe bekommt, zudem sollte das Ernährungsverhältnis artgerecht sein.

Dafür müssen sich die Hundehalter entsprechendes Wissen aneignen, wenn sie nicht fertiges, veganes Futter kaufen wollen. Auch das gibt es schon, wie auch beim Menschen haben die vegetarischen Ersatzprodukte allerdings ihren Preis. (ach)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.