Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

Neue Geschäftsidee von Apple Kundinnen und Kunden sollen Geräte selbst reparieren – und dafür bezahlen

Das Symbolfoto zeigt das Apple-Logo auf einer Glasfassade.

Die Technik-Marke Apple, wie auf dem Symbolfoto zu sehen, setzt eine neue Geschäftsidee um.

Der Tech-Riese Apple kündigt laufend neue Produkte an. Die aktuellste Meldung bezieht sich aber ausnahmsweise mal aufs Reparieren anstatt aufs Kaufen – mit einem Haken.

Apple bietet ab sofort die Self-Service-Reparatur auch in Deutschland an. Nutzern stehen gegen Gebühr Reparaturanleitungen, Originalteile und Werkzeuge von Apple zur Verfügung, informiert das Unternehmen.

Die Werkzeugleihkits werden für 59,95 Euro eine Woche lang vermietet. Der Versand ist inklusive. Unter anderem sind Drehmomentschrauber, Reparaturhalterungen, Display- und Batteriepressen und über 200 Ersatzteile erhältlich.

Das Angebot gilt aber nur für die häufigsten Reparaturen des iPhone 12 und iPhone 13 sowie für Mac-Notebooks mit Apple-Chips. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.