Wenn sie eine Million Abonnenten hat Diese YouTuberin verspricht den Fans einen Porno

Ob Bianca „Bibi” Heinicke („Bibis Beauty Palace”), Julian Claßen („Julienco”) oder Melina Sophie – sie alle haben es geschafft, sie sind YouTube-Stars und verdienen mit ihren Videos viel Geld! Davon träumt auch US-YouTuberin Lena Nersesian – und geht weit, um diesen Traum wahr werden zu lassen.

Porno gegen Abonnenten

Der Möchtegern-Star, im Netz als „Lena the Plug” bekannt, ging für ihr Ziel, mehr Follower und somit größere Bekanntheit zu erhalten, sogar so weit, dass sie ihren Fans einen Porno mit ihrem Videoblogger-Kollegen „Adam22” versprach. Die Bedingung: Eine Million Abonnenten auf ihren YouTube-Kanal! Darüber berichtete das österreichische Portal „krone.at”.

So sagt Lena in einem ihrer YouTube-Videos: „Wenn ihr sehen wollt, wie ich gef**** werde, solltet ihr meinen Channel abonnieren!" Puh, die beiden haben es wohl ganz schön nötig...

Alles zum Thema Youtube

Sex sells – auch bei „Lena the Plug”

Die verstörende Ankündigung hat jedoch Wirkung: Bisher wurde das Video mehr als drei Millionen Mal angeklickt! Die Videoplattform hielt den Clip allerdings für so obszön, dass sie eine Alterssperre verhängten.

Lena scheint derweil ihrem Ziel näher zu rücken: Innerhalb von wenigen Tagen stieg die Zahl ihrer Abonnenten um 60.000 in die Höhe! Mittlerweile hat sie eine Viertelmillion Follower.

„Das klingt für mich cool”

Gegenüber dem britischen Blatt „Mirror”  bestätigte die YouTuberin ihr Vorhaben, das durchaus ernst gemeint sei. „Ein Sexvideo mit jemandem, den ich kenne und bei dem ich mich sicher fühle, wenn ich mit ihm Sex habe – das klingt für mich cool!”, so die junge Frau.

Anfragen aus der Pornoindustrie habe sie im Übrigen schon öfter verhalten. Bei so manchen Schnappschüssen, die „Lena the Plug” veröffentlicht, auch kein Wunder...

(jba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.