Erste Staffel startet Woher Serien-Fans „Young Sheldons” Mutter schon kennen...

Neuer Inhalt

Seit den Neunzigern im Seriengeschäft: Zoe Perry.

Los Angeles – Fans von „The Big Bang Theory” (TBBT) können sich freuen: Am 8. Januar startet endlich das Spin-Off „Young Sheldon”.

Die Serie folgt den Jugendabenteuern von Sheldon Cooper, der in „Young Sheldon” von Iain Armitage gespielt wird.

Wer dabei natürlich nicht fehlen darf: Sheldons Mutter. Die wird von Zoe Perry gespielt. Und die 33-Jährige dürfte manchem Serien-Fan bekannt vorkommen.

Lesen Sie hier alles zum Start von „Young Sheldon”.

Alles zum Thema Amazon
  • Super Soaker Wasserpistolen Die coolsten Modelle des Wasserblasters
  • Netflix und Amazon Prime Richtig nutzen: Diese Tricks sollten Sie kennen
  • Amazon Prime So gibt's das Abo für 3,99 Euro im Monat – das müssen Sie beachten
  • „Gute“ Ergebnisse Olivenöle im Test – Diese Öle von Discountern gehören zu den besten
  • 5 triftige Gründe Warum unsere Kids Kinder-Tablets brauchen
  • Transportbox & Co. Welpe zieht ein: Diese Erstausstattung für Welpen brauchen Sie wirklich
  • Lego-Neuheiten März 2022 Von der Vespa über Star Wars Dark-Trooper-Helm bis Thors Hammer
  • Champions League DAZN und Amazon Prime Video: Hier laufen die Viertelfinal-Spiele live
  • Schuh-Trends 2022 Diese Sneaker will jetzt jeder tragen
  • Kalorienarme Speisen Heißluftfritteuse im Check: Schmeckt das fettfreie Backen wirklich?

Wenn Sie selbst die Jugendjahre des wunderlichen Wissenschaftlers in der Serie „Young Sheldon” mitverfolgen möchten, dann bekommen Sie als Amazon Prime Mitglied die Staffeln inklusive oder bei Prime Video online zu kaufen:

Zoe Perry spielte in „Roseanne” mit

In der Neunziger-Sitcom „Roseanne” spielte sie in Rückblenden die jüngere Version der Jackie Harris. Kurios: Die ältere Version wurde von ihrer Mutter, Laurie Metcalf, verkörpert.

Und es wird noch schräger: Auch die ältere Version von Sheldons Mutter wird in „TBBT” von Perrys Mutter gespielt. Klingt nach Nepotismus, ist aber tatsächlich ein irrer Zufall.

Neuer Inhalt

Perry und ihre Mutter Laurie Metcalf.

Zoe Perry spielte bereits öfter mit Eltern Laurie Metcalf und Jeff Perry zusammen

Denn sie bekam die Rolle ganz regulär durch ein Vorsprechen, wie „Entertainment Weekly” berichtet. In die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten sei sowohl beängstigend als auch aufregend, erzählt Zoe Perry im Interview. Metcalf bekam für ihre Auftritte 2016 immerhin eine Emmy-Nominierung.

Ihr Vater ist übrigens der Schauspieler Jeff Perry, der aktuell in der Polit-Serie „Scandal” mitwirkt. Sein Co-Star dort für einige Episoden: Tochter Zoe.

(lan)

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.