Schwere Gewitter in NRW Telefone tot, Straßen und Keller überflutet – eine Stadt besonders betroffen

Die Wollnys Neuer Herzinfarkt-Schock bei Harald – Silvia ist am Ende: „Ich kann nicht mehr“

Harald Elsenbast (r.) und Silvia Wollny (l.) sind seit über sieben Jahren ein Paar (unser Foto zeigt die beiden am 17. Dezember 2020).

Harald Elsenbast (r.) und Silvia Wollny (l.) sind seit über sieben Jahren ein Paar (unser Foto zeigt die beiden am 17. Dezember 2020).

Schock bei den Wollnys: Harald Elsenbast erlitt bereits vor einigen Jahren einen Herzinfarkt. Jetzt traf es den Lebensgefährten von Silvia Wollny erneut.

Nicht schon wieder – 2018 musste Harald Elsenbast (61) schon einmal einen Herzinfarkt verkraften. Der Freund von Silvia Wollny musste damals gleich viermal reanimiert werden.

Anschließend mussten die Ärzte Harald Elsenbast einen Defibrillator einsetzen, anders hätten sie seine Herzrhythmusstörungen nicht unter Kontrolle bekommen. Glück im Unglück: Denn der Defibrillator rettete ihm jetzt das Leben.

„Am 19. Oktober hat der Defibrillator ausgelöst“, erinnert sich eine sichtlich angegriffene Silvia: „Der Lärm war furchtbar, es hat gar nicht mehr aufgehört.“ Harald Elsenbast wird sofort in eine Klinik in Antalya gebracht, die Diagnose ist schnell klar: ein erneuter Herzinfarkt.

Alles zum Thema Silvia Wollny
  • Baby-Alarm bei den Wollnys Lavinia erwartet ihren ersten Nachwuchs – doch wer ist der Vater?
  • Eskalation bei Wollny-Schwestern „Billige, hässliche Kopie von mir“
  • „Die Wollnys“ Tränen-Abschied – Thailand-Trip wird zur Belastungsprobe: Harald bleibt zurück 
  • Silvia Wollny Sie rechnet jetzt mit „Kampf der Realitystars“ ab
  • Die Wollnys auf Diät Sylvana speckt  20 Kilo ab und verrät ihr einfaches Abnehm-Geheimnis
  • „Die Wollnys“ Neue Szenen zeigen dramatische Geburt von Sarafinas Zwillingen
  • Hirnblutung und Leistenbruch Hilflose Wollny-Zwillinge schwebten in Lebensgefahr
  • „Die Wollnys“ Silvia wird wieder Oma – die nächste Tochter erwartet Nachwuchs
  • „Mit 'ner Frau ins Stadion...“ Wollny-Aufmarsch im Borussia-Park
  • „Die Wollnys“ Estefania rührt ganze Familie mit emotionaler Geste – Mutter Silvia weint

Im Staffelfinale der RTLZWEI-Sendung „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ (9. Februar 2022) berichtet seine Lebensgefährtin Silvia Wollny (57): „Harald hatte einen schweren Herzinfarkt. Er lag zwei Tage auf der Intensivstation und hat wieder Katheter gesetzt bekommen.“

Die Familie wurde davon völlig überrascht: „Es kam alles aus dem Nichts. Keinerlei Vorankündigung mit Übelkeit oder irgendwas“, erinnert sich Silvia Wollny. „Auf einmal sagte er: Mir wird ganz heiß. Und man sah auch, wie dem die Farbe aus dem Gesicht ging. Und dann sagte er nur: Ruf einen Arzt, ruf einen Arzt!“

Silvia Wollny wirkt immer noch völlig geschockt – unter Tränen erzählt sie: „Es war die Hölle. Ich habe da keine Kraft mehr für Ich kann nicht mehr.“ Trotzdem will die Elffach-Mama stark bleiben: „Man kann es den Kindern ja auch nicht so zeigen.“

Harald Elsenbast („Die Wollnys“):  Schwächeanfall nach Herzinfarkt

Zurück in Deutschland geht das Drama weiter. Am 1. November 2021 erleidet Harald Elsenbast plötzlich einen Schwächeanfall. „Er war jetzt knapp acht Tage zu Hause und hatte dann abends einen Schwächeanfall – und wieder genau dieser Vorzeichen“, erklärt Silvia Wollny. Erneut muss Harald Elsenbast ins Krankenhaus.

Das Schreckensszenario löst Erinnerungen an den Oktober 2018 aus. „Die Bilder sind wieder da“, erzählt die 17-jährige Loredana, die der erste Herzinfarkt ihres Ersatz-Papas besonders mitgenommen hatte.

Trotzdem Harald Elsenbast stark. In einem Telefonat mit seiner Silvia berichtet er von seinem gesundheitlichen Zustand: „So lala. Sie machen viele Tests, viele Auswertungen.“

„Die Wollnys“: Platzt die Türkei-Auswanderung?

Haralds Elsenbasts Herzinfarkt stellt gleich mehrere Pläne der Wollnys auf den Kopf. Eigentlich wollte Silvia Wollny mit ihrer gesamten Familie in die Türkei auswandern – Harald und sie hatten sogar schon Mietverträge für Wohnungen in der Urlaubsregion Ilica unterschrieben. Dieser Plan steht nun auf der Kippe. „Ich weiß jetzt nicht, wie's weiter laufen soll. Unser Probejahr in der Türkei war schon in trockenen Tüchern“, so Silvia.

Zudem steht eigentlich die Taufe der Zwillinge von Peter (31) und Sarafina Wollny (26) an. Doch plötzlich will Sarafina Wollny die Taufe absagen – weil Harald im Krankenhaus liegt: „Ich möchte, dass der Harald dabei ist“, sagt sie bestimmt.

Doch Harald Elsenbast fordert von ihr: „Ihr macht morgen die Taufe und fertig aus. Zieht das bitte durch.“ Und tatsächlich gelingt es Harald, Silvia und Peter dann doch noch gemeinsam, Sarafina zu überzeugen – die Taufe findet statt. (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.