„Wer stiehlt mir die Show?“ Gottschalk und M'Barek patzen mit peinlicher Wissenslücke

P7_WsmdS_2138665

Schauspieler Elyas M'Barek will Joko Winterscheidt besiegen, um ihm seine ProSieben-Show zu stehlen und blamiert sich prompt bei einer Frage zur Deutschen Geschichte, 

Köln – „Das Duell um die Welt“ war gestern: Ab dem 5. Januar tritt Joko Winterscheidt nicht mehr gegen Klaas, sondern in einer eigenen Quizshow gegen prominente Gäste an.

Das Besondere daran: Es geht tatsächlich um die Show. Denn wer bei „Wer stiehlt mir die Show?“ gegen Joko Winterscheidt gewinnt, wird zum Show-Gastgeber – und bekommt den Job von Joko, sein Team und die Moderation der nächsten Folge.

„Wer stiehlt mir die Show?“: Joko Winterscheidt mit neuer Show

Joko Winterscheidt selbst beschreibt seine neue Show als die „dümmste Show-Idee“ seit langem.

Alles zum Thema Joko Winterscheidt
  • 15 Minuten Sendezeit Joko und Klaas provozieren das TV-Publikum: „Bis Sie abschalten!“
  • „Joko & Klaas gegen ProSieben“ Strafe macht sie vor allen lächerlich – jeden Abend im TV
  • „TV Total“ Pufpaff-Quatsch ist nur schwer zu ertragen – „fühlt sich so falsch an“
  • Joko und Klaas ProSieben-Duo rührt mit Ukraine- Aktion zu Tränen – „ein Stück Fernsehgeschichte“
  • Joko und Klaas Ex-Topmodel mit dabei – die zeigt sich vorab mit schleimiger Oberweite
  • „Wer stiehlt mir die Show?“ Gänsehaut-Moment bei Joko – „Das geht an alle Mobber“
  • Palina Rojinski Verplappert? TV-Star lässt in Interview Bombe platzen
  • „Wer stiehlt mir die Show?“ Bitteres Ende für Mark Forster – „Schaffen nur die Besten“
  • „Wurde mal Zeit“ Kandidatin mit hartem Spruch gegen Mark Forster – und Joko tritt brutal zu
  • „Wer stiehlt mir die Show?“ Mark Forster demütigt Joko Winterscheidt – „Übergebe mich gleich“

„Mit jedem Tag, die die Show-Aufzeichnung näher kam, wurde mir klarer, wie dumm die Idee wirklich ist und das meine ich ganz ehrlich. Es kann eben sein, dass ich diese Show nur ein Mal moderiere“, gab Winterscheidt im Interview mit der Gala zu.

„Wer stiehlt mir die Show?“: Joko spielt gegen prominente Gäste um seine Show

Und wenn das noch nicht genug Neues wäre, hat Winterscheidt knallharte Gegner an Land gezogen. In seiner neuen Show wird der 41-Jährige gegen Showmaster Thomas Gottschalk (70), Schauspieler Elyas M'Barek (38), Multitalent Palina Rojinski (35) und einen wechselnden Wildcard-Kandidaten antreten.

Joko Winterscheidt freut sich besonders auf Thomas Gottschalk. „Er ist der Grandmaster auf allen Ebenen. Niemand in diesem Land ist ein größerer Entertainer als er. Er kann nicht nur eine Show wahnsinnig unterhaltsam präsentieren, sondern ist am Ende des Tages auch ein unglaublicher Mensch“, erklärt Winterscheidt.

„Wer stiehlt mir die Show?“: Verliert Joko seinen Job?

In der ersten Folge der Show gesellt sich die 26-jährige Luisa aus Köln zu den drei prominenten Herausforderern.

Wer stiehlt mir die Show

Thomas Gottschalk, Elyas M'Barek, Palina Rojinski und die 26-jährige Luisa aus Köln haben Joko Winterscheidt am Dienstag (5. Januar) herausgefordert.

Selbstbewusst betritt die Lehrerin die Bühne und freut sich dabei zu sein. „Ich liebe Fernsehen und ich habe riesige Lust die Show zu moderieren“, erklärt Louisa. 

Alle Vier werden in neun Runden Quizfragen beantworten und gegeneinander antreten. Derjenige der am Ende noch über ist, wird im Finale gegen Joko spielen. Sollte Joko das Finale verlieren, gehört dem Gewinner die Show. 

Show startet einfach: Joko beginnt mit einfachen Fragen

In der ersten Runde „Die leichten Fünf“ müssen die Kandidaten und Kandidatinnen ihr Allgemeinwissen beweisen. Bei der Frage, wann die Wiedervereinigung war, versagten Thomas Gottschalk und Elyas M'Barek bereits.

Am Ende der ersten Fragerunde konnten die beiden Damen überzeugen und sammelten vier von fünf Punkten. M'Barek konnte drei und Gottschalk zwei Punkte erspielen.

„Wer stiehlt mir die Show?“: Palina gewinnt zweite Runde

Die zweite Runde „Song, Song, Song“ fragte nach dem Musikwissen. Während die Band die Melodie eines Songs spielte, sangen zwei Sängerinnen den Text eines anderen Liedes dazu.

Die Kandidatinnen und Kandidaten mussten dann erraten, um welche beiden Songs es sich handelte. Die zweite Quizrunde dominierte Palina ganz klar. Sie erkannte alle Medleys bis auch das Letzte.

Bei der abschließenden Song-Kombination drückte Louisa zuerst den Buzzer. Als sie den zweiten Songtitel jedoch nicht nennen konnte, halfen ihr Joko und Palina mit eindeutigen Tipps. Am Ende der zweiten Runde führte Palina mit sieben Punkten. Darauf folgte Luisa mit fünf, Elyas mit vier und Thomas mit drei.

„Wer stiehlt mir die Show?“: Gottschalk siegt bei historischen Ereignissen

In der dritten Runde versteckte Joko Geschichtsereignisse in modernen und reißerisch geschriebenen Zeitungs- Headlines.

Dabei konnte Thomas Gottschalk das erste Mal sein Wissen spielen lassen. Bei den Fragen lief ihm niemand den Rang ab und er konnte unter anderem die Erfindung des Buchdrucks und die 95 Thesen von Martin Luther erkennen. Somit konnte Thomas Gottschalk aufholen und mit den sieben Punkten von Palina gleichziehen.

Neuste Quizshow: Elyas stiehlt Joko nicht die Show

In der vierten Kategorie „Die ewigen Zweiten“ kam es dann zu der ersten Entscheidung der Show.

Elyas

Elyas M'Barek musste die Show als Erster verlassen.

Elyas M'Barek konnte am Ende die wenigsten Punkte erspielen und musste die Show verlassen. Er wurde liebevoll mit dem Wort „Loser“ und dem Song „All by myself“ verabschiedet. Somit rückten Thomas Gottschalk mit zehn Punkten, Palina Rojinski mit acht Punkten und Luisa mit sieben Punkten in die nächste Runde.

Auch in den nächsten Kategorien gaben die drei Verbliebenen alles in den Fragerunden. Am Ende konnte die Kölnerin Luisa ihre beiden Gegner jedoch nicht mehr einholen.

Mit zwölf Punkten verlor sie gegen Thomas (16 Punkte) und Palina (15 Punkte). Joko verabschiedete Louisa herzlich: „Es war uns eine Ehre, dass du dabei warst. Vielen Dank!“ Zum Schluss lieferten sich Palina und Thomas ein Kopf an Kopf-Rennen. 

„Wer stiehlt mir die Show?“: Palina spielt gegen Joko im Finale

Und kurz danach stand die Finalistin fest: Palina Rojinski zog ins Finale ein und spielte mit Joko um seine neue Show. Doch nach einer Frage musste sich Palina bereits geschlagen geben. Sie schrieb die falsche Antwort auf. Dann musste sie raten, ob Joko die Frage wohl auch falsch beantwortet hat – sie ging von einer falschen Antwort aus.

Jedoch gab Joko auf die Frage  „Wie heißt die größte Insel der Welt“ mit „Grönland“ die richtige Antwort und sicherte sich damit seine eigene Show.

Ob Joko aber auch in der nächsten Folge seine Show für sich gewinnen kann, wird sich am nächsten Dienstag, den 12. Januar um 20.15 Uhr auf ProSieben oder Joyn zeigen. (mh)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.