Sauteure Scheidung Sie erraten nie, wie viel Guns N' Roses-Rocker Slash blechen soll

Neuer Inhalt (8)

Slash und Perla Ferrar bei einer Filmpremiere in Hollywood.

Encino – Er hat gerade Pech im Job UND in der Liebe. Saul Hudson alias Slash (52) ärgert sich bei „Guns N’ Roses“ bekanntlich gerade mit Bandkollege Axl Rose (56) herum – der bei neuen Konzerten (etwa in Berlin) extrem lustlos wirkte. Am Montag spielte die Band in Gelsenkirchen (hier die Konzertkritik lesen).

Slashs Gedanken waren aber womöglich ganz woanders. Denn auf den „Guns N’ Roses“-Krieg folgt auch noch ein sauteurer Rosenkrieg...

2014 trennte sich der Rocker von Frau Perla Ferrar (43). Jetzt wurde bekannt, wie viel die Scheidung kosten soll. Slash könnte demnächst also ein freier Mann sein, wenn auch um einige Millionen ärmer.

44 Welthits und ihre Geheimnisse. Guns N' Roses sind auch dabei (hier mehr erfahren).

Alles zum Thema Ehe
  • Liebes-Aus bei Publikumsliebling Nach 20 Jahren: Italienisches Glamour-Paar bestätigt Trennung
  • Massenhochzeit Warum diese Ehen etwas Besonderes sind
  • „Tatort“ Star packt über Liebesleben aus – eine Sache ist für ihn „das Unromantischste überhaupt“
  • Mit 86 Dieter Hallervorden geht noch einmal aufs Ganze – und tritt vor den Altar
  • LGBTQI+ und Monarchie Wie tolerant sind die europäischen Königshäuser wirklich?
  • „Die Reimanns“ Liebes-Aus offiziell – Ehe von Sohn Jason gescheitert
  • TV-Anwalt Lenßen klärt auf Wie lange darf ich Geschenke zum Valentinstag zurückgeben?
  • Michelle Hunziker Moderatorin spricht erstmals über Ehe-Aus – „Du fühlst, du hast versagt“
  • „Mir wurde unterstellt, als Frau versagt zu haben“ Wenn sich der Partner plötzlich als schwul outet
  • Queen Elizabeth II. Überraschende Entscheidung zum Thronjubiläum: Damit rechnete niemand

Unterlagen und mehr als sechs Millionen Euro könnten Prozess beschleunigen

Laut Unterlagen, die dem Magazin „The Blast“ vorliegen, reichte der Gitarrist beim Gericht jetzt einen Antrag ein, mit dem er den Scheidungsprozess beschleunigen möchte, um das Ganze schnell hinter sich zu bringen.

Er erklärt es mit den Worten: „Perla hat während des ganzen Streits sehr langsam geantwortet oder meine Nachrichten bewusst ignoriert.“

Er schlägt vor, seiner Ex rund sechs Millionen Euro zu zahlen. Doch dabei soll es nicht bleiben. Zusätzlich bietet er demnach noch 98.000 Euro für Ferrar und 26.000 Euro Unterhalt für die beiden Söhne London (15) und Cash (13) und - monatlich versteht sich. 

Darüber hinaus würden die Kinder bis ins Jahr 2036 1,8 Prozent seines Einkommens erhalten. In den Unterlagen stehe weiterhin, dass die Söhne bei Ferrar wohnen bleiben, die beiden aber das gemeinsame Sorgerecht behalten

Im Monat verdient er zwar rund 309.000 Euro, aber auch für einen gestandenen Rocker sind mehr als sechs Millionen Euro keine Peanuts.

Guns_N_Roses_Auftritt

Axl Rose und Slash bei einem Konzert im Jahr 2017.

So fing alles an

Aber von vorn: Nach einer On-Off-Beziehung, reichten die beiden 2014 die endgültige Scheidung ein.  

Damals machte der Gitarrist seinem Unmut Luft. Er behauptete, dass die Ehe zu Ferrar nie rechtsgültig war. Denn die war 1993 für einen Monat mit Carlos Marty verheiratet. Diese Ehe wurde aber nie rechtskräftig geschieden, wie Ferrar damals gegenüber „TMZ“ bestätigte. 

Ein cleverer Schachzug des Rockers. Seiner Frau stünde bei rechtskräftiger Ehe die Hälfte des Vermögens zu, das während der Ehe erwirtschaftet wurde – rund neun Millionen Euro. Aber ohne eine rechtskräftige Ehe, kein Geld. 

Das Paar wurde wegen des Zerwürfnis‘ heftig kritisiert, da vor allem die beiden Söhne sehr darunter litten. „Ich habe ihm 18 Jahre meines Lebens gegeben“, so das ehemalige Model. „Es ist also ein wenig unerwartet, respektlos und unserer Familie gegenüber sehr erniedrigend.“

25 Jahre führten Slash und Ferrar eine Beziehung. Seit 2001 waren sie verheiratet. Seit der eingereichten Scheidung leben sie getrennt.

Wie der Krieg enden wird, ist noch offen. Bis jetzt hat der Richter den Antrag noch nicht bestätigt, auch was Ferrar will, ist noch unklar. Für den Rocker kann es aber nur bergauf gehen, denn die Band ist aktuell wieder auf Tour (hier mehr lesen).

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.