+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

Entsetzen bei den Kandidatinnen„Shopping Queen“ mit sexy Unterwäsche-Motto

Neuer Inhalt (1)

Diese Ladys kämpfen diese Woche in Hannover um die Shopping-Krone.

Hannover – Das Motto der Woche sorgt für entsetzten bei den Kandidatinnen. In Hannover dreht sich diese Woche alles um das Thema „Fesche Wäsche – zeige, was der Lingerie-Look alles kann!“

An Tag 1 shoppt Joana (30) mit Shopping-Begleitung Tim und es läuft gut.

Schon im ersten Geschäft wird das Gespann fündig. Mit einem schwarzen Satin-Top, einem Tüllrock gepaart mit Netzstrümpfen, Sneakern und Jeansjacke will Joana die Shopping-Krone hohle.

Alles zum Thema Guido Maria Kretschmer

Beim Styling setzt sie auf Smokey-Eyes und eine sexy Lockenmähne. Das kommt bei Star-Designer Guido Maria Kretschmer (52) allerdings nicht so gut an.

„Am Morgen sieht sie um ein Vielfaches besser aus. Viel jünger, viel moderner, stylischer. Ich mag auch die glatten Haare lieber als so eine Lockenpracht.“

Vernichtende Kritik vom Mode-Experten. Doch Joanas Mitstreiterinnen gefällt der Look. Mit insgesamt 33 Punkten legt sie gut vor.

500 Euro und vier Stunden Zeit

Seit dem 30. Januar 2012 läuft „Shopping Queen“ bei Vox. Jede Woche ist die Styling-Doku in einer anderen Stadt zu Gast. Von Montag bis Freitag müssen meist fünf Kandidatinnen zu einem vorgegebenen Motto einkaufen gehen. 

Dafür haben sie 500 Euro und vier Stunden Zeit. Im Shoppingmobil können die Frauen zusammen mit einer Shoppingbegleitung von Laden zu Laden gefahren werden.

In den vier Stunden müssen sowohl Kleidung, als auch Schuhe und Accessoires gekauft werden.

Außerdem sollen sich die Kandidatinnen für den perfekten Look schminken und frisieren lassen. Die gekauften Sachen und das Restgeld dürfen behalten werden.

Kandidatinnen müssen Look mit Punkten bewerten

Am Ende muss das perfekte Outfit vor den anderen Mitstreiterinnen auf dem Laufsteg präsentiert werden. Im Anschluss müssen die Frauen geheim Punkte zwischen 0 und 10 vergeben.

Die Höchstpunktzahl sind 40 Punkte. Ende der Woche treffen sich alle fünf Kandidatinnen bei Guido Maria Kretschmer im Showroom in Berlin. Dort muss jede nochmal ihr Outfit präsentieren.

Der Designer verteilt für jede Kandidatin noch seine persönlichen Punkte zwischen 0 und 10 und kürt dann die „Shopping Queen“ der Woche. Für die Gewinnerin gibt es ein Preisgeld von 1000 Euro.

(mie)