„Mein neuer Alltag“ Seit drei Tagen wach: Gülcan Kamps hat schlaflose Nächte

Moderatorin Gülcan Kamps, hier bei einer Mon Cheri-Gala in München, wird von ihrem ungeborenen Kind wachgehalten.

Moderatorin Gülcan Kamps, hier bei einer Gala in München, wird von ihrem ungeborenen Kind wachgehalten.

In wenigen Monaten erwarten Moderatorin Gülcan Kamps und ihr Mann Sebastian ihren erstes gemeinsames Kind. Während die Vorfreude auf ihr kleines Wunder immer weiter wächst, nimmt der Schlaf der werdenden Mama zusehends ab.

Düsseldorf. Gülcan Kamps bekommt kein Auge zu! Die 38-Jährige gibt ihren Fans regelmäßige Schwangerschafts-Updates auf Instagram. Nach Übelkeit und Heißhungerattacken, leidet sie nun unter einem extremen Schlafmangel. Der Grund dafür ist allerdings zuckersüß.

14 Jahre nach ihrer Traumhochzeit mit Sebastian Kamps verkündete Ex-Viva-Moderatorin Gülcan Kamps im Juni 2021 die frohe Botschaft: Sie und ihr Mann Sebastian erwarten Nachwuchs. Den genauen Geburtstermin hat Gülcan bislang allerdings nicht verraten. Nur soviel: Ihr Baby soll noch dieses Jahr das Licht der Welt erblicken.

Gülcan Kamps: „Wenn Schlafmangel an der Tagesordnung liegt“

Nun gibt die Wahl-Düsseldorferin ihren Fans ein weiteres Schwangerschafts-Update. Stark geschminkt lächelt Gülcan in die Kamera. Ohne eine Menge Concealer kann sie ihre Augenringe nicht mehr verbergen.

Liebevoll legt Gülcan Kamps eine Hand auf ihren riesigen Babybauch. Trotz des extremen Schlafmangels ist die Blondine überglücklich: „3 Tage wach. Das ist gerade mein Alltag. Baby Kamps ist zur Zeit extrem nachtaktiv und lässt mich nicht mehr schlafen“, schreibt sie zu ihrem Bild.

Hochschwanger: Gülcan Kamps ist seit drei Tagen wach

Trotz der anstrengenden Zeit nimmt Gülcan die schlaflosen Nächte gelassen: „Vielleicht ist unsere kleine Maus aber einfach nur so lieb und testest mit mir schon die Zeit nach der Geburt.“

Die rund 180.000 Fans der Influencerin kennen dieses Gefühl nur allzu gut: „Oh, das kenne ich“, schreibt eine wissende Followerin. Eine weitere Anhängerin stimmt ebenfalls zu: „Das ist wirklich so. Man gewöhnt sich während der Schwangerschaft schon mal langsam an die schlaflosen Nächte!“

In ihrer Instagram-Story ging Gülcan sogar noch weiter ins Detail: „Sobald ich mich hinlege, merke ich schon, dass die Action losgeht“, schilderte sie ihren neugierigen Fans. Mittlerweile habe sich die 38-Jährige allerdings an die Bewegungen gewöhnt.

Die gebürtige Lübeckerin bleibt gelassen: Während ihr ungeborenes Kind einen kleinen Marathon in ihrem Bauch zurücklegt, freuen sich Gülcan und ihr Sebastian einfach nur auf die kommenden, aufregenden Monate. (jxr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.