Kult-Moderator Ricky HarrisSein Sohn will für Deutschland zum ESC

ARCHIV - Der Moderator Ricky Harris posiert am 30.8.1999 bei der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin. Foto: Nestor Bachmann/dpa (zu dpa "Die Kandidaten der zehnten Dschungelcamp-Staffel" vom 14.01.2016 - Wiederholung vom 08.01.2016) +++ dpa-Bildfunk +++

Ricky Harris (hier 1999 auf der FIFA) moderierte Ende der 90er eine Talkshow auf Sat.1. Sein Sohn will in diesem Jahr zum ESC.

Der „Eurovision Song Contest“ könnte Rapper Malik Harris endlich berühmt machen – sein Promi-Papa ist ihm da schon ein gutes Stück voraus.

„Rockstars“ – mit dem Song, bei dem es sich ironischerweise um einen Hip-Hop Track handelt, will Rapper Malik Harris (26) den großen Durchbruch schaffen. Er ist einer von sechs Musik-Acts, die beim deutschen ESC-Vorentscheid gegeneinander antreten werden.

Der Sieger wird Deutschland beim „Eurovision Song Contest“ 2022 in Turin vertreten. Sollte sich Musiker Malik Harris beim Vorentscheid durchsetzen, dürfte er ein gutes Stück bekannter werden. Aber so berühmt wie sein Vater?

Ricky Harris: Sohn Malik will für Deutschland zum ESC 2022

Denn bei Malik Harris handelt es sich tatsächlich um den Sohn von Moderatoren-Legende Ricky Harris (59)! Der US-Amerikaner mit dem charakteristischen Akzent hat eine beeindruckende TV-Karriere hinter sich.

Alles zum Thema Musik

Malik Harris, einer der sechs Acts für den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC).

Malik Harris ist einer vom sechs Musik-Acts für deutschen ESC-Vorentscheid

Seine Karriere in Deutschland startete er Mitte der 90er-Jahre beim Shopping-Sender H.O.T. – 1999 wechselte er dann zu Sat.1, wo er seine eigene Talkshow namens „Ricky“ moderierte. Später nahm er an unterschiedlichen Reality-TV-Formaten wie dem Dschungelcamp und dem perfekten Promi-Dinner teil.

Ricky Harris: Er ist ebenfalls Musiker

Das musikalische Talent könnte Rapper Malik Harris durchaus von seinem Vater geerbt haben: Der beherrscht nämlich unter anderem die Instrumente Violoncello, Klavier und Schlagzeug – und hat auch selbst bereits Musik veröffentlicht.

Wer sehen möchte, wie sich Malik Harris beim ESC-Vorentscheid schlägt und ob er einmal so berühmt wie sein Vater wird, der sollte am 4. März 2022 eines der ARD-Programme einschalten. Dann läuft nämlich der ESC-Vorentscheid unter dem Titel „Germany 12 Points“ – ob sich diese Prognose nach den Enttäuschungen der letzten Jahre bewahrheitet? (tab)