Ryan Gosling Kino-Star verwandelt sich für „Barbie“-Film in Ken – kaum wiederzuerkennen

Der kanadische Schauspieler Ryan Gosling kommt am 06.02.2017 zum 89th Academy Awards Nominees Luncheon im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills (Kalifornien).

Hollywood-Schönling Ryan Gosling (hier im Februar 2017) präsentiert sich für eine neue Rolle in ganz neuem Look.

Pink, grell, abgedreht: Die US-Traumfabrik „Warner Bros.“ zeigt das erste Foto von Ryan Gosling in seiner neuen Rolle als Ken im „Barbie“-Film. Der 41-Jährige posiert braungebrannt mit platinblonden Haaren und knappem Jeans-Outfit sowie durchtrainierten Bauchmuskeln. Außerdem trägt er „Ken“-Boxershorts.

Wer Ken (noch) nicht kennt: Ken Carson ist die männliche Version der Barbiepuppen. Ken, als Puppe typisch blond und blauäugig, ist Barbies fester Freund und steht ihr immer mit Rat und Tat zur Seite.

Aber ob ausgerechnet Ryan Gosling, der mit Eva Mendes verheiratet ist und in Streifen wie „La La Land“, „Blade Runner“ oder „Aufbruch zum Mond“ eher schmächtig, mit introvertierten Rollen überzeugte, der Richtige ist?

Ryan Gosling in „Barbie“-Film: Hollywood-Star wird zu Ken

Das Twitter-Foto von Warner ging schnell um die Welt. Während einige weibliche Fans ins Schwärmen gerieten – „bisher wusste ich nicht, dass ich das gebraucht habe“ – lästerten andere über die Besetzung von Gosling als Ken.

Alles zum Thema Hollywood
  • „American Pie“-Star Mit so vielen Männern hatte Jennifer Coolidge durch ihre Rolle als „Stifler's Mom“ Sex
  • Brad Pitt Überraschendes Geständnis: Hollywood-Star verrät seinen eigentlichen Traumberuf 
  • Hätten Sie ihn erkannt? Hollywood-Star nach 30 Jahren im Film-Geschäft kaum wiederzuerkennen
  • Hip-Hop vom Feinsten BONEZ MC mit RAF Camora in der LANXESS arena
  • „Baywatch“ Als „C.J“ brachte sie die Männer um den Verstand – so sehr hat sich Pamela Anderson verändert
  • Johnny Depp Amber Heard will Urteil anfechten – jetzt kontert der Hollywood-Star: „Haarsträubend“
  • Trauer um Hollywood-Ikone Schauspieler L. Q. Jones ist tot – seine Filme sind Meilensteine
  • Ben Affleck Hollywood-Star lässt seinen Sohn (10) Lamborghini fahren – der crasht anderes Luxusauto
  • Ryan Gosling Kino-Star verwandelt sich für „Barbie“-Film in Ken – kaum wiederzuerkennen
  • Von „Bruce Allmächtig“ bis „Modern Family“ Schauspiel-Star Philip Baker Hall ist gestorben

Einer kommentierte auf Twitter: „Ist das eine Promo für Love Island?“ Andere finden, dass Gosling schon zu alt für die Rolle des Schönlings ist: „Gab es keinen Schauspieler unter 40, der Ken spielen kann?“

Barbie wird von Margot Robbie dargestellt. Auch ihr erstes Foto vom Set hatte allgemeine Begeisterung ausgelöst. Die Super-Blondine, die auch in Quentin Tarantinos Streifen „Once Upon A Time In Hollywood“ eine Hauptrolle hatte, berichtete über ihr „Barbie“-Engagement im „Hollywood Reporter“: „Die Leute haben sofort ein Bild im Kopf, wenn es heißt, dass ich Barbie spiele. Aber was ihr auch immer denkt, wir werden euch etwas völlig anderen zeigen. Etwas, von dem ihr nicht wusstet, dass ihr es wollt!“

Über die Handlung sei schon so viel verraten: Eine Puppe wird aus „Barbieland“ geworfen, weil sie nicht perfekt genug ist – worauf sie in der realen Welt landet und dort ihre Abenteuer erlebt.

Regie und Drehbuch für die romantische Komödie kommen von der mehrfach oscarnominierten Greta Gerwig, die sicher den Streifen mit einem Hauch Ironie über die Welt des schönen Scheins und der immer strahlenden Stars würzt. Planmäßig soll „Barbie“ ab 21. Juli 2023 in den amerikanischen Kinos laufen. Wann er in Deutschland erscheinen wird, ist noch unklar.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.