+++ EILMELDUNG +++ Nächster Großeinsatz Wieder Razzien, auch in Köln – krasse Vorwürfe gegen Anwalt und Anwältin

+++ EILMELDUNG +++ Nächster Großeinsatz Wieder Razzien, auch in Köln – krasse Vorwürfe gegen Anwalt und Anwältin

Traurige NachrichtProSieben-Moderator Elton trauert um legendären Doppelgänger Mirko

ProSieben-Moderator Elton, hier bei der „TV total Wok WM“.

ProSieben-Moderator Elton, hier bei der „TV total Wok WM“, trauert um seinen legendären Doppelgänger Mirko Thiele. 

Traurige Nachricht: Mirko Thiele, der Doppelgänger von TV-Moderator Elton, ist völlig unerwartet verstorben. 

Sie waren optisch tatsächlich kaum voneinander zu unterscheiden. Nur der Dialekt ließ den einen oder anderen an seiner „Echtheit“ zweifeln.

Mirko Thiele, der Doppelgänger von ProSieben-Kult-Moderator Elton, ist am 28. Januar 2023 völlig überraschend im Alter von 45 Jahren verstorben. Elton wandte sich mit einem emotionalen Facebook-Post an seine Fans.

Eltons Doppelgänger: Mirko Thiele ist tot

„Mich hat leider eine schlechte und traurige Nachricht erreicht. Im Rahmen von EltonTV haben wir damals in der TV Show einen Doppelgänger von mir gesucht und wurden auch fündig. Ähnlichkeit war verblüffend, nur der Dialekt war, sagen wir mal, gewöhnungsbedürftig. Er hat mich sogar würdig bei ‚TV Total‘ vertreten, wenn ich mal anderweitig unterwegs war. Nun ist Mirko plötzlich, unerwartet und viel zu früh verstorben. Mein Mitgefühl geht an alle Hinterbliebenen, die ihn kannten und schätzten. Am schlimmsten trifft sowas natürlich die Familie“, schrieb der TV-Moderator.

Alles zum Thema TV Total

Kurioser Moment: Das Team rund um Stefan Raab hätte die Zuschauerinnen und Zuschauer damals gar nicht darüber informiert, dass heute nicht der echte Elton die Treppe heruntermarschiert.  Sehen Sie hier Eltons Facebook-Posting:

Und die hätten wahrscheinlich auch gar nichts bemerkt. Denn Mirko war Elton wie aus dem Gesicht geschnitten. Es war lediglich sein Sächsisch, das ihn verriet. „Hallo Gölln“, sagte der Doppelgänger damals, mit einem breiten Grinsen im Gesicht. 

„Die haben es aber gemerkt, als ich die Gusche aufgemacht habe. Nach meinem Auftritt hat Raab dann das Studio aufgeklärt“, scherzte Mirko damals im Interview mit der „Freien Presse“. Woran Mirko starb, ist unklar. Elton behielt weitere Details für sich. 

„Lieber Mirko, ich hoffe, du hast das rote Sakko mitgenommen und sorgst da oben für Unterhaltung und spielst weiter Blamieren oder Kassieren“, so Elton weiter. (cw)