Kein russisches Gas Gazprom macht Nord Stream 1 wieder dicht – schon ab Ende August

„Sehr schade“ ProSieben mit bitterer Nachricht über Matthias Opdenhövel – Änderung in Live-Sendung

Das Politikmagazin „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ (hier der Ausschnitt der Sendung vom 4. Oktober 2021) muss seine Rückkehr nach knapp zwei Monaten Pause ohne Opdenhövel bestreiten.

Das Politikmagazin „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ (hier der Ausschnitt der Sendung vom 4. Oktober 2021) muss seine Rückkehr nach knapp zwei Monaten Pause am Mittwoch (9. Februar) ohne Opdenhövel bestreiten.

Wie der Sender ProSieben am Mittwoch (9. Februar) mitteilt, muss Moderator Matthias Opdenhövel wegen eines positiven Coronatests ausgerechnet bei der Rückkehr von „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ ausfallen. Linda Zervakis bekommt aber Unterstützung.

Das ist bitter: Am Mittwoch kehrt das Live-Format „Zervakis & Opdenhövel“ wieder zurück auf die Bildschirme – nach knapp zwei Monaten Winterpause. Doch einer wird wohl bei dem „Comeback“ nicht dabei sein: Moderator Matthias Opdenhövel (51).

Wie ProSieben mitteilt, ist der positive Coronatest des Moderators der Grund für seinen Ausfall. Auch Opdenhövel selbst hatte via Instagram darauf aufmerksam gemacht.

Opdenhövel schreibt hier in einer Story: „Den Restart von #Zol hab ich mir definitiv anders vorgestellt.“ Er hofft, bald wieder zurückkehren zu können. „Dann werde ich halt genau wie ihr am TV zugucken, wie Lande das alleine rockt.“

Alles zum Thema Social Media
  • Lachtrainerin Carmen Goglin Ihre Videos polarisieren – das steckt hinter Lachbrille, Hihi-Tonne & Co.
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas

Auch ProSieben teilte auf Twitter mit: „Sehr Schade: Opdenhoevel muss heute bei #ZOL leider passen, weil er positiv getestet wurde. Deshalb moderiert Linda Zervakis alleine im Studio.“

Allerdings ist sie nicht ganz allein, wie der Sender weiter erklärt: „Viviane Geppert unterstützt bei den Schalten zur Live-Ausmist-Aktion.“ Opdenhövel wünsche man gute Besserung.

„Zervakis & Opdenhövel. Live.“ diesmal ohne Opdenhövel

Die Aktion, von der da die Rede ist, zeigt, wie das Haus einer sechsköpfigen Familie ausgeräumt wird. Die Gegenstände werden von einem Ordnungscoach analysiert. Man plane mit der Rückkehr der Show mehr solcher „Live-Aktionen im Studio und auch außerhalb“, hieß es vom Sender vorab gegenüber dem Medienmagazin „DWDL“.

Das Polit-Magazin mit den zwei bekannten Gesichtern läuft bereits seit Mitte November immer mittwochs im Anschluss an die von Sebastian Pufpaff moderierte Sendung „TV Total“. Zuletzt waren die Quoten eher mäßig, der Sender nutzte die Pause, um einige Dinge neu zu überdenken. Die Zuschauer dürfen also gespannt sein, was genau in der Show anders sein wird. Wir hoffen jedenfalls, dass auch Matthias Opdenhövel wieder bald dabei sein wird. Gute Besserung! (mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.