„Viele schwere Themen“ Diese Persiflage-Wagen rollen durch Köln – Neuheit beim Rosenmontagszug

„Promi Big Brother“ Menderes meldet sich bei Tinder an – „Wird seine Liebe dort finden“

Menderes Bağcı im Studio von Promi Big Brother.

Menderes verließ „Promi Big Brother“ am 7. Dezember 2022 als Vierter. Nun versucht der Ex-DSDS-Teilnehmer sein Glück bei Tinder.

Für Menderes reichte es bei „Promi Big Brother“ nicht zum Titel. Direkt nach seinem Aus meldete sich der beliebte Ex-DSDS-Teilnehmer jedoch bei Tinder an – um dort endlich sein Glück in der Liebe zu finden.

Menderes war für viele Fans von „Promi Big Brother“ der Geheimfavorit. Am Ende reichte es nur für den vierten Platz. Doch den Zuschauerinnen und Zuschauern brannte nach der Sendung vor allem eine Frage auf der Seele.

„Was ist jetzt eigentlich mit Menderes und Tinder? Meldet ihr ihn mal an?“, fragte eine interessierte Zuschauerin während der „Promi Big Brother - Late Night Show“. Menderes zeigte sich dem Online-Dating gegenüber nicht abgeneigt: „Das hat der liebe Sam ja schon erwähnt. Er hat mir ja diesen Tipp gegeben. Demnächst kann ich das ja mal in Angriff nehmen.“

„Promi Big Brother“: Menderes versucht sein Glück auf Tinder

„Wir können dir ja gleich einen Account erstellen“, preschte Moderator Jochen Bendel direkt vor. „Ich bin leider nicht bei Tinder, denn ich bin seit mehreren Jahren verheiratet.“ Auch Moderatorin Melissa Khalaj stellte klar: „Ich bin auch nicht bei Tinder“.

Alles zum Thema Tinder

Da Menderes sein Handy nach seinem Auszug bei Promi Big Brother noch nicht zurückerhalten hatte, mussten die Fans sich noch gedulden. „Dann machen wir es später“, hielt Bendel fest.

Menderes schien indes noch nicht restlos überzeugt: „Ja, vielleicht. Ich habe jetzt einfach mal ja gesagt, aber ich denke mal ‚Wieso nicht?‘.“ „Es muss ja auch nicht Tinder sein, es kann ja auch eine andere App sein“, machte Bendel dem beliebten Ex-DSDS-Kandidaten klar.

Sam Dylan, der als Drittplatzierter als nächstes auf der Couch der „Promi Big Brother – Late Night Show“ Platz nahm, wollte den Plan bereits in die Tat umsetzen: „Es war eigentlich schon der Plan heute für die After-Show-Party ihn bei Tinder anzumelden“, so Dylan. „Da haben sich so viele Leute schon getroffen und ich glaube auch Menderes wird seine Liebe dort finden.“

Moderator Bendel fackelte nicht lange und zückte die Polaroid-Kamera: „Wir können ja schon mal ein Foto für dein Profil machen.“ Auch Menderes schien die Idee zu gefallen: „Ja, gerne!“


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Während Menderes sich auf der Couch in seinem weißen Hemd lässig in Szene setzte, gab Bendel weitere Anweisungen: „Flirte mal noch ein bisschen mit der Kamera.“ Nach ein paar Minuten hielt er das Ergebnis auch begeistert in die Kamera: „Ui, das ist mal ein Tinder-Foto!“

Der erste Schritt zum Tinder-Profil ist also getan. Auch wenn der Geheimfavorit das „Promi Big Brother“-Haus am Ende ohne den Titel verließ, ergibt sich durch die Show ja vielleicht doch noch der Hauptgewinn für Menderes – beim Online-Dating. (mn)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.