Große Trauer in Hollywood „Star Trek“-Star Annie Wersching mit nur 45 Jahren verstorben

„Promi Big Brother“ Pikante Sex-Beichte: Katy Karrenbauer erlebte heiße Nacht mit einer Frau

Katy Karrenbauer berichtet von besonderer Nacht.

„Promi Big Brother“-Kandidatin Katy Karrenbauer spricht im TV ganz offen über ihr Sexleben. 

Jetzt wird’s schlüpfrig! Wie „Promi Big Brother“-Kandidatin Katy Karrenbauer in der Folge vom Montag verrät, sammelte die Schauspielerin in jungen Jahren sexuelle Erfahrungen mit einer Frau.

Pikante Einblicke: Ex-„Hinter Gittern“-Star Katy Karrenbauer spricht in der „Promi Big Brother“-Folge vom Montag (5. Dezember 2022, ab 22.15 Uhr, Sat.1) ganz offen über ihr Sexleben.

Die Schauspielerin offenbart, dass sie mit Anfang 20 eine heiße Nacht mit einer Frau erlebte, die sie nachhaltig prägen sollte. 

Katy Karrenbauer: „Irgendwann haben wir geknutscht“

„Ich habe schon sehr früh festgestellt, dass ich nicht auf Frauen stehe. Diese Sexualität hatte ich nicht. Ich habe es ausprobiert, aber das ist nicht meins“, erzählt Katy Karrenbauer, während sie in der „Räucherkammer“ genüsslich an einem Glimmstängel zieht. Das Interesse von Zuhörerin Micaela Schäfer ist umgehend geweckt. „So richtig intensiv?“

Alles zum Thema Sat.1

Die Schauspielerin nickt und führt aus: „Da war ich 21 oder so. Mein damaliger Freund hatte zwei Frauen kennengelernt und ich merkte sofort, diese beiden Frauen sind zusammen. Ich fühlte mich schon immer in der queeren Community wohl und wusste es einfach. Er verneinte das immer. Ich fragte mich, hat er jetzt Interesse an ihnen, wobei sie auch Interesse an mir zeigten.“

Kurze Zeit später, so erzählt sie es, wohnte Katy Karrenbauer dann in der Wohnung der beiden Frauen. Mit einer von ihnen war sie ein paar Tage lang allein. 

„Irgendwann haben wir geknutscht und das hat mir gefallen. Das war ganz intensiv. Tage später komme ich nachts in die Wohnung und da lag sie dann in meinem Bett“, erzählt die heute 59-Jährige. 


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Dann sei es einfach irgendwann passiert. „Wir haben dann miteinander geschlafen, ich kannte das gar nicht. Aber dann sagte sie, du bist eine tolle Liebhaberin. Da war ich dann sehr verschreckt, denn das wollte ich ja gar nicht sein. Ich hatte ja einen Freund.“

Für Katy Karrenbauer sei es „nur eine Episode“ gewesen. Sie hätte im Anschluss noch nicht mal ein schlechtes Gewissen gehabt. „Ich habe ihm [Red: ihrem Freund] das auch gesagt. Ich wusste dann sicher, dass das nicht meine Sexualität ist.“ (cw) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.