Schwerste innere Verletzungen möglich Achtung: Hersteller ruft beliebtes Snack-Produkt zurück

„Promi Big Brother“ Katja in Wanne mit Duschkopf: „Ich befriedige mich selbst“

Katja_Krasavice_Badewanne

Katja Krasavice und der Duschkopf in der „Promi BB“-Villa wurden schnell gute Freunde.

Köln – Der vierte Tag im Big-Brother-Haus bedeutet für die C-Promis: Vier Tage lang keinen Sex mehr gehabt.

Für den einen oder die andere mag diese Durststrecke verkraftbar sein, nicht jedoch für Youtube-„Darstellerin“ Katja Krasavice.

Selbst ist die Katja Krasavice

Schon während ihrer Zeit im Baustellen-Bereich kannten Krasavice und Mitbewohnerin Chethrin Schulze kein anderes Thema außer Sex (sehr zum Ärger von Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein, hier mehr Infos dazu), nun ging die 22-Jährige noch eine Stufe weiter.

Für schmutzige Spielchen im Haus scheint sich derzeit kein männlicher Bewohner begeistern zu können, auch scheint Katja bei keinem der Jungs auf Tuchfühlung gehen zu wollen – und so legte Katja kurzerhand selbst Hand an.

Katja Krasavice liebt den Duschkopf im „Promi Big Brother“-Haus

Nach dem gewonnenen Live-Duell durften Katja, Sophia Vegas, Umut Kekilli und Pascal Behrenbruch erstmals den „Villa“-Bereich des Hauses genießen.

Während die Jungs sich auf den prall gefüllten Kühlschrank stürzten, huschte Katja ins Bad, machte es sich in der Badewanne gemütlich und schloss ganz schnell innige Freundschaft mit dem Duschkopf.

„Was machst du da?“ – „Ich befriedige mich!“

Bei ihren heißen Wasserspielchen ließ sich Katja von nichts und niemandem stören. Ganz im Gegenteil.

Katja_Krasavice_Badewanne_Sophia_Vegas

Leicht angewidert guckt Sophia Vegas, als sie Katja in flagranti in der Badewanne erwischt.

Als Sophia ins Bad platzte, die Szenerie beobachtete und fragte: „Was machst du da?“, entgegnete Katja entspannt grinsend: „Ich befriedige mich!“

Das war auch der sonst recht freizügigen Sophia zu viel, sie zog sich recht verstört auf die Toilette zurück.

Zum Schluss schaute auch noch Hellseher Mike Shiva im Bad vorbei. Aber nichts, was kinky Katja von ihrer lustbringenden Beschäftigung abbringen würde...

„Promi Big Brother“ läuft seit 2013

„Promi Big Brother“ ist eine Reality-Show, die seit dem 13. September 2013 auf Sat.1 läuft.

Vom Grundkonzept ist „Promi Big Brother“ wie das normale „Big Brother“: Für einen vorgegebenen Zeitraum leben mehrere Personen in einem als Wohnumgebung eingerichteten Fernsehstudio, dem so genannten „Container“.

Dabei wird der Tagesablauf von der Produktionsfirma strukturiert, es werden Wettbewerbe durchgeführt oder den Teilnehmern der Show Aufgaben gestellt.

Ein Kandidat muss täglich das Haus verlassen

Täglich wird per Telefon-Voting ein Kandidat ermittelt, der das Haus verlassen muss. Die Bewohner nominieren jeweils einen anderen Bewohner für die Nominierungsliste.

Die Zuschauer wählen anschließend für den Kandidaten, der das Haus verlassen muss. Derjenige, der die meisten Zuschauerstimmen bekommen hat, muss gehen. 

Die bisherigen Gewinner

Die bisherigen Gewinner sind: Jenny Elvers, Aaron Troschke, David Odonkor, Ben Tewaag und Jens Hilbert.

Moderiert wird die Show seit der zweiten Staffel von Jochen Schropp, seit der sechsten Staffel wird er von Marlene Lufen unterstützt. Zuvor moderierten Oliver Pocher und Cindy aus Marzahn „Promi Big Brother“.

(mah)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.