+++ AKTUELLE LAGE +++ Wetter in Köln Feiertage fallen ins Wasser: DWD warnt vor weiteren schweren Gewittern und Starkregen

+++ AKTUELLE LAGE +++ Wetter in Köln Feiertage fallen ins Wasser: DWD warnt vor weiteren schweren Gewittern und Starkregen

Februar-PlaymateAnastasia und ihr Freund teilen ein Nackt-Geheimnis

Vorhang auf für Anastasia Hale. Die 21-Jährige ist als Playmate nackt in der Februar-Ausgabe des deutschen „Playboy“ zu sehen.

Sie liebt Nacktheit und steht regelmäßig als Model vor der Kamera. Fast schon zwangsläufig ist Anastasia Hale (21) jetzt im „Playboy“ zu sehen. Die Berlinerin ist das Playmate der Februar-Ausgabe des Männermagazins. 

„Nacktheit finde ich wunderschön und ästhetisch. Deshalb wollte ich auch schon immer Teil der Playboy-Familie werden und freue mich sehr darüber, dass das jetzt geklappt hat“, sagt sie im Interview mit dem Magazin.

„Playboy“: Was Playmate Anastasia Hale an Männern mag

Und nicht nur sie selbst, auch ihr Freund braucht nicht immer Kleidung an seinem Körper. Anastasia: „Er ist wirklich ein schöner Mann, deshalb haben wir auch schon das eine oder andere Akt-Shooting zusammen gemacht.“

Alles zum Thema Playboy

Das ist allerdings nicht der einzige Grund, aus dem sie sich ausgerechnet ihn als Partner ausgesucht hat. „Das Allerwichtigste an Männern ist für mich aber Ehrlichkeit. An zweiter Stelle folgen eine gute Kommunikationsfähigkeit und Humor. Ich finde, in einer Beziehung muss man unbedingt gut miteinander lachen können“, so die 21-Jährige.

Linda Nobat, Dschungelkandidatin 2022, ziert das Cover der deutschen Playboy-Ausgabe von Februar 2022.

Das Cover der Februar-Ausgabe des deutschen „Playboy“ mit Dschungelcamp-Kandidatin Linda Nobat

Anastasia arbeitet hauptberuflich als Model – aber für sie ist es mehr als nur ein Job. Sie verrät im „Playboy“-Interview: „Auch in persönlicher Hinsicht hat mich das Modeln weitergebracht: Bevor ich damit angefangen habe, war ich unzufrieden mit mir und meinem Körper. Nach den ersten Shootings habe ich jedoch angefangen, mich aus anderen Perspektiven wahrzunehmen, und meinen Körper lieben gelernt.“

Anastasia Hale im „Playboy“: „Bin ein großer Fan meines Pos“

Sie ist sich sicher: „Hätte ich damals nicht damit begonnen, würde ich mich heute nicht so wohlfühlen. Heute bin ich ein großer Fan meiner Augen und meines Pos.“

Playmate Februar 2022: Anastasia Hale

Playmate Anastasia Hale probiert gern Neues aus und hat schon einen Cocktail erfunden. 

Weitere Playboy-Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/women/playmate-miss-februar-2022-anastasia-hale

Was sie außerdem mag: Sport, Reisen – und Rezept-Experimente. „Ich habe eine Liste, auf der steht, in welche Länder, Städte und Hotels ich unbedingt mal fahren muss. Ganz oben stehen Thailand, Mexiko, die USA und Mykonos. Weitere Leidenschaften von mir sind das Kochen, Backen und Cocktailmixen. Ich mag es, mich kulinarisch auszuprobieren und neue Rezepte zu erfinden“, sagt sie. 

Und auch hier zeigt sie sich offenherzig und gibt sie auch gerne preis: „Meine bislang beste Erfindung ist ein Cocktail namens ‚Nastis saure Würmchen‘. Ich habe ihn so getauft, weil er nach ‚Trolli-Glühwürmchen‘ schmeckt. Neben Lime Juice, Limette und Rohrzucker kommen Russian Wild Berry, Himbeer- und Erdbeersirup und Wodka rein – wirklich megalecker!“ (sku)