Erst nach Hochzeit enthüllt Ehemann von Paris Hilton hat ein dunkles Geheimnis

Paris Hilton, US-Reality-Star, und ihr Verlobter Carter Reum kommen zur „LACMA Art + Film Gala“ im Los Angeles County Museum of Art.

Paris Hilton und Carter Reum am 6. November 2021 bei der „LACMA Art + Film Gala“ im Los Angeles County Museum of Art. Welches Geheimnis der frisch gebackene Ehemann Hiltons bisher wohl erfolgreich behütete?

Nach jahrelanger Freundschaft und Beziehung hat Paris Hilton ihren Verlobten Carter Reum am Donnerstag (11. November 2021) geheiratet. Doch jetzt kam raus: Hiltons Ehemann hat ein dunkles Geheimnis.

Los Angeles. Das klingt nicht nach einer schönen Hochzeits-Überraschung...

Hotelerbin Paris Hilton (40) hat kürzlich ihren langjährigen Freund Carter Reum (40) geheiratet. Doch kaum sind die beiden Mann und Frau, sorgt der Ehegatte von Hilton bereits für überraschende Schlagzeilen. 

Denn Reum soll ein pikantes Familiengeheimnis haben. Und das, nachdem Hilton in der Vergangenheit immer wieder von ihrem Mann geschwärmt hatte. 

Paris Hilton: Ihr Mann hat eine Tochter

Denn ihr Göttergatte hat ein Kind mit einer anderen. Das berichtet das US-Portal „Page Six“. Demnach soll Reum, der unter anderem als Autor und Unternehmer sein Geld verdient, gemeinsam mit dem amerikanischen Reality-Star Laura Bellizzi eine neunjährige Tochter haben. 

Der Zeitpunkt der Enthüllung könnte für Paris kaum unpassender sein. Ob sie selbst es vor dem Ja-Wort wusste? Unklar. Auf ihrem Instagram-Kanal teilte Hilton jedenfalls noch dir glücklichen Fotos von der Hochzeit. 

Ein Sprecher von Reum bestätigte die Vaterschaft aber: „Die Leute, für die diese Geschichte von Bedeutung ist, wissen seit gut zehn Jahren davon. Carter unterstützt das Kind. Während er keine traditionelle Vater-Tochter-Beziehung mit ihr hat, sorgt er seit ihrer Geburt für sie und wird es aus auch weiterhin tun.“

Klar ist: Paris Hilton wünscht sich auch eigene Kinder. „Ich kann es kaum erwarten, Kinder zu bekommen, eine Familie zu gründen und in die nächste Phase meines Lebens einzutreten. Denn ich freue mich einfach so sehr darauf. Ich bin einfach glücklich, dass ich den perfekten Partner dafür gefunden habe“, sagte sie im Sommer. Anfang des Jahres habe sie sich außerdem entschlossen, ihre Eizellen einfrieren zu lassen. (wir)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.