Drama um Nico Schwanz Not-OP: „Wir hätten nicht länger warten können“

Neuer Inhalt

Nico Schwanz meldet sich via Instagram bei seinen Fans. Die OP ist gut verlaufen.

Erfurt – Fans machen sich große Sorgen um Male-Model Nico Schwanz (42). An Heiligabend meldete sich der Reality-Star aus dem Krankenhaus. Er muss notoperiert werden, erklärte er seinen Fans. 

Es ist ein weiterer Schicksalsschlag für Nico Schwanz. Das Male-Model ist gesundheitlich so stark angeschlagen, dass eine Not-OP gemacht werden muss.

Nico Schwanz nach Liebes-Aus mit Julia Prokopy schlimm erkrankt

Eine bittere Nachricht, gerade jetzt. Denn das Leben nimmt bei Nico Schwanz in letzter Zeit alles andere als einen rosigen Verlauf. Auch privat verlief es nicht wirklich gut.

Alles zum Thema Social Media

Erst Ende November wurde bekannt, dass die Beziehung mit Julia Prokopy (25) endgültig gescheitert sei.

Nach einer früheren Liebe-Affäre hatten es die beiden Realitystars noch einmal miteinander versucht. Und es schien alles zu passen, dieses Mal. Die Beiden erwarten sogar ein gemeinsames Kind.

Doch die glückliche Zeit hielt dennoch nicht lange. Schon kurz darauf verkündeten Prokopy und Schwanz ihr Liebes-Aus.

Nico Schwanz meldet sich vor Not-OP aus Krankenhaus

Hinzu kommen jetzt auch noch erhebliche gesundheitliche Probleme. Bereits vor Weihnachten berichtete der 42-Jährige, dass er schlimm krank sei und das Bett hüten müsse. Die Krankheit setzte ihm übel zu. Sieben Kilo Körpergewicht habe er bereits verloren, berichtete Nico Schwanz.

Zwischenzeitlich schien es dann schon ausgestanden. Nach einem Arztbesuch gab er sich hoffnungsvoll.

Doch in seiner Instagram-Story meldete sich Nico jetzt mit einem besorgniserregenden Update: „Es ist viel schlimmer geworden!“

Luftröhre abgedrückt: Nico Schwanz hat schlimme Angina

Er leide an einer schweren Angina (also einer Entzündung der Mandeln oder der Seitenstränge), die falsch behandelt worden sei. Inzwischen habe sich ein großer Abszess in seinem Hals gebildet, der versuche, „die Luftröhre abzudrücken“, so Schwanz weiter.

In seiner letzten Instagram-Story meldete er sich dann direkt aus einem Krankenhausbett. Die Aufnahme stammt von kurz vor der Not-OP.

Fans sind in großer Sorge um den Gesundheitszustand von Nico Schwanz. Zunächst war unklar, wie die OP verlaufen ist.

Nico Schwanz: „Not-OP ist super verlaufen!“

Doch jetzt meldet sich der 42-Jährige wieder via Instagram bei seinen Fans. Das Sprechen macht ihm zwar noch sichtlich Probleme, doch er kann erste Entwarnung geben: „Vorgestern die Not-OP ist super verlaufen. Der Abszess ist raus, ein Glück.“

Die Operation kam in allerletzter Sekunde, wie Nico Schwanz erklärt. „Die Ärztin hat gesagt, wir hätten nicht länger warten können, da die Luftröhre sonst komplett zu gewesen wäre und ich gar keine Luft mehr bekommen hätte. Da könnt ihr euch ja ausmalen, was passiert wäre“, erzählt er mit schwacher Stimme. 

Nico Schwanz muss noch im Krankenhaus bleiben

Er erholt sich jedoch gut. „Gestern habe ich fast nur geschlafen“, so das Männermodel. Das Krankenhaus verlassen kann er aber noch nicht, weil die Blutung weiterhin beobachtet werden müsse. „Eine Woche bin ich noch im Krankenhaus“, teilt Nico seinen Fans mit. 

Er kann seinen Fans aber Entwarnung geben. „So weit geht es mir gut und das ist das Wichtigste.“ (jv/mie)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.