Nach Ausschreitungen in Kassel Nena bedankt sich bei „Querdenker“-Demonstranten

Sängerin Nena (hier bei einem Konzert im Oktober 2018), sympathisiert offenbar mit „Querdenkern“.

Sängerin Nena (hier bei einem Konzert im Oktober 2018), sympathisiert offenbar mit „Querdenkern“.

Sängerin Nena sympathisiert offenbar mit „Querdenkern“. Sie bedankte sich bei Demonstranten in Kassel.

Hamburg/Kassel. Sängerin Nena (61) sympathisiert mit Demonstrierenden der „Querdenker“-Demo, die am Samstag (20. März 2021) für Aufruhr in Kassel gesorgt hatten.

In ihrer Instagram-Story bedankte sich Sängerin Nena bei den „Querdenkern“.

In ihrer Instagram-Story bedankte sich Sängerin Nena bei den „Querdenkern“.

Es sind Worte, die aufhorchen lassen. Worte, die eindeutig scheinen und doch so unverständlich sind. „Danke Kassel“, heißt es in einer Instagram-Story auf der offiziellen Seite der Sängerin Nena zu einem Zeitraffer-Clip, der die Demonstranten zeigt. Dazu ein weißes Herz und das Datum der Demonstration.

Nena bedankt sich bei Querdenkern

Alles zum Thema Social Media
  • Netiquette von EXPRESS.de Ihre Meinung ist uns wichtig, aber es gibt auch Regeln – was wir nicht dulden
  • Die süßeste Szene der Saison Mini-Fan Luis schafft es in Saisonrückblick der Bundesliga
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • „Bridgerton“ Schauspielerin spricht über psychische Probleme: „Ich will überleben“
  • Superstar in Europa Billie Eilish singt sich in Bonn warm – Wiedersehen in Köln
  • Nach Zverev-Horror Freundin Sophia Thomalla geschockt: „Mein Herz zerschellte in tausend Teile“
  • „Was ist dein scheiß Problem?“ FC-Kickerin zeigt sich sinnlich am Strand: Fans haben klare Meinung
  • Schmerzhafter Schnapper-Clip Hund beißt Internet-Star in die Hoden – „Jeder Mann konnte es spüren“
  • „Traumfrau“ Für Rammstein-Show: Hier zeigt sich Ex-Box-Queen Regina Halmich im knappen Rocker-Outfit
  • Skandal-Stream YouTuber (23) sorgt mit Livestream für Eklat – „1500 Euro? Die piss ich, du Geringverdiener“

In einer weiteren Story dankt sie außerdem den Musikern „Jan und Xavier Naidoo für die Musik“.

Eine EXPRESS.de-Anfrage bei Nenas Management blieb seit Dienstagmittag unbeantwortet.

Die Sängerin hatte im vergangenen Oktober mit einem rätselhaften Post auf Instagram kontroverse Diskussionen um mögliche Verschwörungstheorien ausgelöst, aber deutlich gemacht, dass sie nicht als Corona-Leugnerin verstanden werden wolle.

In Kassel waren am Samstag nach Polizeischätzung mehr als 20.000 Menschen gegen Corona-Eindämmungsmaßnahmen auf die Straße gegangen. Eigentlich waren nur 6000 Teilnehmer zugelassen. Viele Demonstranten hielten sich nicht an die Auflagen, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Während eines illegalen Demonstrationszugs kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. (sku, mit dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.