Nach Chemotherapie Sonya Kraus spricht über ihren Gesundheitszustand – „bin ein bisschen gaga in der Birne“ 

Moderatorin Sonya Kraus steht im Juli 2021 bei der Verleihung des „Bunte New Faces Award Style“ bei einer Hybrid-Veranstaltung auf der Dachterrasse eines Hotels.

Sonya Kraus ist als Moderatorin beim „Glücksrad“ einem großen Publikum bekannt geworden. Das Foto zeigt die 49-Jährige bei einer Veranstaltung im Juli 2021. 

Sonya Kraus ist ein richtiges Stehauffrauchen: Denn von ihrer Krebsdiagnose hat sich die Moderatorin nicht unterkriegen lassen. Jetzt verrät das TV-Gesicht, wie es ihr nach der Chemotherapie geht. 

Moderatorin Sonya Kraus (49) kann ihr Leben offenbar wieder in vollen Zügen genießen. Keine Selbstverständlichkeit, denn die ehemalige „Glücksrad“-Moderatorin hat bereits ein nervenaufreibendes Jahr hinter sich. 

Anfang des Jahres machte die Blondine ihre Brustkrebserkrankung öffentlich. Unzählige Arztbesuche, Haarausfall und monatelange Chemotherapie liegen nun hinter der 49-Jährigen. 

Ihre rund 150.000 Follower (Stand: 25. Juni 2022) auf Instagram ließ die ehemalige „talk, talk, talk“-Moderatorin während dieser schweren Zeit aber stets an ihrem Leben teilhaben und versorgte ihre Fans regelmäßig mit Gesundheits-Updates. 

Moderatorin Sonya Kraus: Wie geht es ihr nach der Chemotherapie? 

Alles zum Thema Sonya Kraus

Jetzt spricht Sonya Kraus erstmals darüber, wie es ihr nach ihrer Chemotherapie geht. „Es geht mir unverschämt gut. Danke, liebes Universum!“, verrät die Moderatorin im Interview mit der „Bild“

Weiter erzählt sie: „Ich bin gelegentlich ein wenig gaga in der Birne, die Ärzte bezeichnen das als ‚Chemo-Brain‘. Böse Zungen behaupten, das sei bei mir der Normalzustand“, scherzt die Blondine. Wirkt so, als habe Kraus auch in dieser schwierigen Zeit ihren Humor nicht verloren. 

„Glücksrad“-Moderatorin Sonya Kraus: Das rät sie anderen Krebs-Erkrankten

Die Moderatorin will sich nicht unterkriegen lassen und hat eine wichtige Botschaft für alle da draußen, die eine ähnliche Diagnose erhalten haben oder werden: „Es ist, wie’s ist! Also machen wir das Beste daraus. Angst frisst Seele und eine Horrorshow im Kopf raubt Kraft. Bringt also gar nichts!“, so die gebürtige Frankfurterin, die vor Kurzem bereits ihren 49. Geburtstag feierte. 

Weiter erzählt Sonya Kraus: „Mein Fokus lag immer auf den positiven Aspekten und diese mentale Einstellung war für mich ein echter Booster.“ Für viele ist die ehemalige ProSieben-Moderatorin wegen ihrer durchweg optimistischen Art zu einem Vorbild geworden. 

Zurzeit genießt die ehemalige „Glücksrad“-Moderatorin noch eine kleine Auszeit an der französischen Riviera. Sie ist augenscheinlich wieder voll im Leben angekommen. Das freut nicht nur Sonya Kraus selbst, sondern auch ihre Fans. (jhd) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.