Blitz-Liebe „Tatort“-Schauspielerin sagt heimlich Ja zu Ex-„Bachelorette“-Kandidat

Mike_michelle_10032021

Zu zweit glücklich: Michelle Monballijn und Mike Cees bei ihrer Hochzeit am 11. Februar 2021.

Berlin – Still und heimlich habe sie sich getraut. Mike Cees (33, 2020 noch Kandidat bei der Schweizer „Bachelorette“) und Ex-„Tatort“-Star Michelle Monballijn (42) haben geheiratet! Und das schon vor einem Monat. Mit EXPRESS hat das Paar über die Hochzeit und seine Blitz-Beziehung gesprochen.

  • „Tatort“-Schauspielerin sagt heimlich Ja zu Ex-„Bachelorette“-Kandidat
  • Blitz-Liebe: Hochzeit nach nicht mal einem Jahr
  • Michelle Monballijn und Mike Cees total glücklich

„Wir haben ganz alleine geheiratet, nur wir zwei im Standesamt. Und mit Maske“, erzählt Mike EXPRESS. Nur für den Kuss durften sie diese kurz abnehmen. Mike weiter: „Es war eine unglaubliche Kulisse, fast schon schlossähnlich am Rande von Berlin.“

Michelle Monballijn und Mike Cees: Heimliche Hochzeit

Die Standesbeamtin habe eine tolle Rede gehalten und die beide sogar – weil kein nächstes Paar wartete – noch länger in dem schönen Raum verweilen lassen. Nur das Geschenk, das sie den Frischvermählten überreichte, sorgte für Stirnrunzeln.

Michelle_Mike_10032021

Hochzeit mit Maske: Schauspielerin Michelle Monballijn und Ex-„Bachelorette“-Kandidat Mike Cees.

„Sie hat uns ein Kochbuch geschenkt. Ich hatte ihr noch gesagt, dass ich privat zu 90 Prozent koche. Das fand ich hart – ein kleiner Piccolo für jeden wäre besser gewesen. Wir haben es noch nicht mal aus der Folie ausgepackt. Es war eine nette Geste, aber frisch Verheirateten ein Kochbuch zu schenken…“, so der Ex-„Bachelorette“-Kandidat.

Blitz-Beziehung von Mike Cees und Michelle Mnb

Die Liebe der beiden: eine Blitz-Beziehung! Elf Monaten vor der Hochzeit lernten sie sich auf einem Geburtstag eines gemeinsamen Freundes kennen.

„Wir wollten eigentlich beide nicht hin, haben uns erst im letzten Moment entschieden, doch zu gehen“, so Mike. Zum Glück! Schon auf der Feier funkte es, in den folgenden zwei Monaten lernten sie sich richtig kennen. Und dann ging alles ganz schnell.

„Uns war klar, wenn wir diese Krise der Corona-Zeit zusammen überstehen, warum sollten wir dann nicht heiraten?“, sagt Mike.

Auch oder gerade weil man sich in dieser Zeit ganz anders kennenlernt. Ständig beisammen – dafür waren sie noch nie zusammen im Kino oder im Urlaub. „Die ehrlichen Entscheidungen kommen immer schnell“, so Mike.

Und nach der Hochzeit sei ihre Beziehung auf einem ganz anderen Level. „Es ist scheißegal, wer staubsaugt, einkauft, oder sonst was – das spielt keine Rolle. Solange wir wieder nebeneinander einschlafen du aufwachen.“

Mike Cees heißt jetzt Mike Monballijn

Was noch niemand weiß: Mit der Hochzeit hat Mike den Nachnamen von „Tatort“-Schauspielerin Michelle angenommen. „Das war unsere Abmachung und für mich auch ganz klar“, sagt er.

Und ihr Teil der Abmachung? Sie lachend zum EXPRESS: „Ich muss immer mit Ring aus dem Haus gehen. Ich vergesse sowas nämlich auch mal schnell. Wer es vergisst, muss jetzt einen Euro zahlen. Zwei musste ich schon.“

Für die nach Corona noch anstehende Hochzeitsreise müsste da noch ein bisschen was zusammen kommen. Die soll in die Karibik gehen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.