Seinen größten Hit kennt jeder Musiker John Miles mit 72 Jahren gestorben

Er ist 16 Jahre jünger als ihr Ex-Mann Megan Fox liebt jetzt bekannten Sänger

Neuer Inhalt

Megan Fox (34) hat einen neuen Freund. Unser Foto ist 2014 in Berlin bei einer Film-Premiere entstanden. 

Hollywood – Und schon ist die Schauspielerin wieder vergeben!

Rund einen Monat lang war Megan Fox offiziell Single. Mitte Mai (2020) machte sie die Trennung von ihrem langjährigen Partner und Ehemann, dem Schauspieler Brian Austin Green, öffentlich.

Megan Fox nach Trennung wieder in festen Händen

Nun hat die 34-Jährige aber schon einen neuen Freund: Sie trifft sich mit dem Musiker Machine Gun Kelly, dem sie beim gemeinsamen Dreh seines neuen Musikvideos „Bloody Valentine” nähergekommen war. 

Bereits vor der offiziellen Trennung zwischen Megan und Green waren die beiden händchenhaltend und knutschend erwischt worden. Die Gerüchteküche brodelte. Nun steht fest: Sie sind tatsächlich ein Paar. Bestätigt wurde die Beziehung von Machine Gun Kelly selbst.

Hier lesen Sie mehr: „Angst, dass sie mich anspuckten” – Film-Schönheit spricht über dunkelste Stunden ihrer Karriere

Der US-Amerikaner zitierte bei Twitter zunächst eine Stelle aus seinem Song „Bloody Valentine”, für den er gemeinsam mit Megan Fox das Musikvideo gedreht hatte. „Ich nenne dich meine Freundin, zum Teufel noch mal”, schrieb er. 

Machine Gun Kelly bestätigt Beziehung mit Megan Fox

Dann fügte er hinzu: „In diesem Fall hat das Leben die Kunst nachgeahmt”.

Mit diesem Statement bekannte der Sänger sich offiziell zu seiner Beziehung mit der vier Jahre älteren Megan Fox. 

Machine Gun Kelly, bürgerlich Colson Baker, ist ein US-amerikanischer Musiker. 2012 brachte er sein erstes Album heraus, mit welchem ihm der große Durchbruch gelang. Machine Gun Kelly ist 30 Jahre alt.

Megan hat sich selbst zwar noch nicht zu dem Thema geäußert – ihr Ex-Mann Green aber schon. In seinem Podcast erklärte der Schauspieler, dass die beiden sich schon im vergangenen Jahr emotional voneinander entfernt hätten, wie „n-tv” berichtet. 

Megan Fox: Ehemann spricht über emotionale Entfernung

Megan sei damals ein paar Wochen für einen Filmdreh unterwegs gewesen. Nach der Rückkehr habe zwischen den beiden dann eine Distanz geherrscht, die sie nicht mehr überwinden konnten.

Neuer Inhalt

Seit 2004 führten Megan Fox und Brian Austin Green eine On-Off-Beziehung. Unser Archivbild zeigt die beiden 2014 in Berlin bei einer Film-Premiere. 

„Ich werde sie immer lieben und ich weiß, dass sie mich immer lieben wird”, sagte Green. Auch um den „Desperate Housewives”-Star kursieren Gerüchte im Netz. Er soll vor wenigen Tagen erst von Paparazzi mit dem It-Girl Courtney Stodden gesehen worden sein. Ob die beiden aber tatsächlich auf einem Date waren oder sich nur freundschaftlich trafen, ist unklar.

Hier lesen Sie mehr: Megan Fox präsentiert uns ihre Dessous-Kollektion

Megan Fox und Brian Austin Green verbindet eine lange Liebesgeschichte: 2004 lernten die beiden sich kennen, da war Megan erst 18 Jahre alt. 2009 trennten sie sich, kamen dann aber wieder zusammen – 2010 folgte dann die Hochzeit auf Hawaii.

Fox und Green trennten und versöhnten sich einige Male, zuletzt 2015. Inzwischen haben sie drei Söhne im Alter von drei, sechs und sieben Jahren: Journey River, Bodhi Ramson und Noah Shannon. (ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.