Heimlich verheiratet?„Matrix“-Star Keanu Reeves mit überraschendem Geständnis

Keanu Reeves, kanadischer Schauspieler, kommt zur Eröffnung der MOCA Benefizveranstaltung am 18. Mai 2019 im Geffen Contemporary.

Ist Schauspieler Keanu Reeves, hier auf einem Foto vom 18. Mai 2019, etwa heimlich verheiratet?

Wilde Spekulationen rund um „Matrix“-Star Keanu Reeves! Hat der kanadische Schauspieler etwa heimlich geheiratet?

Hollywood. Ist „Matrix“-Star Keanu Reeves (57) etwa schon lange heimlich unter der Haube? Der Schauspieler überrascht seine Fans jetzt mit einem Geständnis. 

Angeblich ist der „John Wick“-Star bereits seit 1992 mit Schauspielerin Winoa Ryder verheiratet – die die Bombe in einem Interview im Jahr 2018 platzen ließ. Laut Ryder haben sich die beiden Schauspiel-Kollegen am Set von „Dracula“ vor einem echten Priester das Ja-Wort gegeben – und müssten somit offiziell zu Mann und Frau ernannt worden sein. 

Gegenüber „Esquire“ äußert sich der Hollywood-Star nun wie folgt: „Wir haben tatsächlich eine ganze Heiratszeremonie mit echten Priestern gedreht. Und wenn Winona es sagt und Francis Fort Coppola es auch, dann scheint es wohl zu stimmen, dass wir in den Augen Gottes Mann und Frau sind.“ Es scheint sich hierbei lediglich um einen Scherz unter Kollegen zu handeln...

Alles zum Thema Hollywood

1
/
4

Tatsächlich ist Reeves nämlich seit 2018 mit Künstlerin Alexandra Grant (48) zusammen. Im November 2020 machte der Schauspieler seine neue Beziehung erstmals nach 20 Jahren öffentlich – zuvor hielt sich Reeves über sein Privatleben eher bedeckt. 

Glück in der Liebe gönnt man dem Hollywood-Star wohl von Herzen. Nachdem Reeves im Jahr 1993 seinen Schauspiel-Kollegen und engen Freund River Phoenix an einer Überdosis verlor, musste er nur sechs Jahre später die Totgeburt seines gemeinsamen Sohnes mit Ex-Flamme Jennifer Syme verkraften. Kurze Zeit später trennte sich das Paar – im Jahr 2001 kam Syme dann bei einem tragischen Autounfall ums Leben. (lg)