Klare Worte„Let’s Dance“-Star nackt im „Playboy“: „Wenn du dich ausziehst, bist du eine Schlampe“

„Let’s Dance“-Fans aufgepasst: Eine Berühmtheit aus der Show ziert das Cover der neuen Ausgabe des Männermagazins „Playboy“. 

Schon länger stand fest, dass sich eine „Let’s Dance“-Berühmtheit für den „Playboy“ hat ablichten lassen. Die Frage war nur: Um wen handelt es sich dabei? 

Das Social-Media-Team des Männermagazins ließ bereits am Dienstagabend (7. März) die Katze aus dem Sack und veröffentlichte das Cover auf Instagram. 

„Let’s Dance“: Profi-Tänzerin Patricija Ionel räkelt sich für „Playboy“

Darauf abgebildet: Profi-Tänzerin Patricija Ionel! Auf dem Cover ist sie mit einer bauchfreien, weit geöffneten weißen Bluse zu sehen. Darunter trägt sie – wie es für den „Playboy“ so üblich ist – nichts! 

Alles zum Thema Playboy

1
/
4

„Am Freitag schwebt sie wieder über das ‚Let's Dance‘-Tanzparkett – schon heute bezaubert uns die schöne Litauerin Patricija Ionel aber mit ihrer allerschönsten Kür: Die Showtanz-Weltmeisterin ist unser neuer Coverstar“, heißt es Vonseiten des „Playboys“ dazu. 

Mit ihrem „Playboy“-Shooting möchte Patricija Ionel Frauen zu bewussterer Wahrnehmung der eigenen Schönheit herausfordern. „Beim Playboy geht es für mich nicht ums Ausziehen, sondern darum, die Frau natürlich und nackt darzustellen – so, wie sie geschaffen wurde. Ich finde, das schönste Kleid, das eine Frau tragen kann, ist die eigene Haut. Jede Frau, jedes Mädchen ist ein reiner Diamant“, verriet die Tänzerin im „Playboy“-Interview.

Patricija Ionel weiter: „Für alles, was Frauen machen, brauchen sie eine Legitimierung. Wir werden oft kritisiert: Wenn du zu angezogen bist, bist du eine Nonne – wenn du dich ausziehst, eine Schlampe. Ich bin dafür, dass jede Frau machen kann, was sie gut findet. Dass man aufhört, sie für ihre Entscheidungen zu kritisieren. Ähnlich verhält es sich, wenn Mütter schon früh nach der Geburt arbeiten gehen. Als ich drei Wochen nach der Geburt meines Sohnes für ,Let’s Dance‘ auf der Bühne stand, habe ich Kommentare bekommen wie: Warum ist dein Kind nicht bei dir? Du bist keine gute Mutter. Dabei ist mein Baby zu jeder Probe mitgereist. Ich habe gestillt und wirklich alles gegeben. Natürlich war das alles nicht einfach, aber ich habe mich bewusst dazu entschieden. Ich frage mich: Warum werden Männern nicht die gleichen Fragen gestellt?“

2021 mischte Patricija Ionel erstmals in der RTL-Tanzshow mit: Zusammen mit dem Ex-Boxer Simon Zachenhuber (24) erreichte sie das Halbfinale.

2022 schieden sie und ihr Tanzpartner Hardy Daniel Krüger (54) kampflos aus, nachdem dieser aufgrund einer Corona-Erkrankung für zwei Shows ausgefallen war. In diesem Jahr tanzt Patricija Ionel mit dem ehemaligen Kunstturner Philipp Boy (35). Und vielleicht klappt es ja mit dem ersten Sieg. (tab/cw)