+++ Eilmeldung +++ Gelände abgesperrt Stadt macht Kölner Beachclub an Badesee dicht: Betreiber klärt auf

+++ Eilmeldung +++ Gelände abgesperrt Stadt macht Kölner Beachclub an Badesee dicht: Betreiber klärt auf

„Unglaublich gruselig“„Let's Dance“-Teilnehmer setzt starkes Zeichen – und stellt Zuschauerin bloß

Komiker Bastian Bielendorfer bei der ProSieben-Show „Alle gegen Einen“.

Komiker Bastian Bielendorfer, hier bei der ProSieben-Show „Alle gegen Einen“, hat ein starkes Statement gegen Rechts gesetzt.

Bastian Bielendorfer hat auf Instagram scharf gegen eine Zuschauerin geschossen und damit ein starkes Zeichen gegen Rechts gesetzt.

„Komm nie wieder zu einer Show von mir“! Für so eine Ansage muss schon einiges passieren, zumal Bastian Bielendorfer (38) nicht gerade für seine schlechte Laune bekannt ist. Doch bei einer Zuschauerin platzte dem Comedian jetzt der Kragen!

Was ist passiert? Eigentlich hat Bastian Bielendorfer zusammen mit seinen „Let's Dance“-Freunden wie Ekaterina Leonova (35) und Mathias Mester (35) am Wochenende in Duisburg eine muntere Performance hingelegt. Die Fans sind begeistert – nur eine Zuschauerin hat plötzlich etwas auszusetzen!

„Let's Dance“: Bastian Bielendorfer schießt gegen rechte Zuschauerin

So erhält der Komiker nach seiner erfolgreichen Show eine Nachricht von einer „unzufriedenen Person“, wie er in einem Instagram-Video vom 4. September 2022 zunächst noch freundlich erzählt. Diese habe sich über einen Kommentar des Komikers beschwert, der sich gegen Faschisten und die AfD gerichtet habe. Für Bastian Bielendorfer mehr als genug Grund, etwas klarzustellen!

Alles zum Thema Bastian Bielendorfer

1
/
4

Ein Blick auf den Social-Media-Kanal der Person reicht ihm schon: „Ich bin wirklich begeistert. So eine wundervolle Melange aus rechtem Bullshit, Verschwörungstheorien und einfach nur Hass auf alle, die schwach, arm oder nicht so sind wie du.“ Für den 38-Jährigen einfach nur „unglaublich gruselig“. Also macht er der Frau ein Angebot!

Sehen Sie hier das Video von Bastian Bielendorfer auf Instagram:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Ich habe mir gedacht, ich biete dir an, dass du dein Geld zurück haben kannst“, so der „Let's Dance“-Kandidat von 2022 in seinem Video. Und tatsächlich: Die Zuschauerin habe ihm schon ihre Kontonummer zukommen lassen. Für den Entertainer ein Grund zur Freude, denn: „Ich möchte von Leuten wie euch kein Geld haben. Ich möchte keinen Cent mit einer Eintrittskarte verdienen, die ihr gekauft habt.“

Und damit nicht genug! Bastian Bielendorfer kündigt an, dass Zehnfache von dem, was er zurücküberwiesen hat, an das Deutsche Rote Kreuz für deren Flüchtlingshilfe zu spenden. Ein starkes Zeichen, finden auch seine zahlreichen Follower begeistert in den Kommentaren.

Die Zuschauerin will sich diese Bloßstellung jedoch nicht so einfach gefallen lassen, kontert über Facebook: „In Deutschland herrscht freie Meinungsäußerung und nur weil Ihnen meine Meinung nicht passt, nehmen Sie sich das Recht raus, mich bloßstellen zu wollen. Sorry, aber ich lache über Sie!“ Da hat Bastian Bielendorfer nur noch eine Antwort drauf: „Bitte komm nie wieder zu einer Show von mir!“ (gr)