„Last One Laughing“ Staffel-Premiere mit rührender Geste für verstorbenen Comedy-Star

Prime Video stellt Stars der dritten Staffel der Amazon Original Erfolgsshow "LOL: Last One Laughing" vor. Anke Engelke, Michelle Hunziker, Palina Rojinski, Carolin Kebekus, Hazel Brugger, Christoph Maria Herbst, Mirco Nontschew, Abdelkarim, Axel Stein und Olaf Schubert müssen sich diesmal das Lachen verkneifen. (undatierte Aufnahme).

Die Stars der dritten Staffel der Amazon-Comedyshow „Last One Laughing“

Die dritte Staffel der Amazon-Erfolgsserie „LOL: Last One Laughing“ startet am 14. April 2022. Zu sehen ist darin auch der verstorbene Komiker Mirco Nontschew.

Es sind die letzten Beweise seiner großartigen Arbeit. Am 3. Dezember 2021 war Mirco Notschew (†52) leblos in seiner Berliner Wohnung aufgefunden worden. Im Oktober zuvor hatte er noch mit mehreren Kollegen für die Amazon-Prime-Serie „LOL: Last One Laughing“ vor der Kamera gestanden.

Jetzt wurde die dritte Staffel der Erfolgsshow in einem Berliner Kino erstmals gezeigt.

„Last One Laughing“ Staffel-Premiere mit rührender Geste für verstorbenen Comedy-Star Mirco Nontschew

„Einer fehlt uns heute Abend. Der tragische Tod von Mirco Nontschew hat uns alle sehr tief getroffen“, so Produzent Otto Steiner laut „Bild“. Die Staffel widmeten die Verantwortlichen dem verstorbenen Komiker. Nontschews Familie und sein Manager Bertram Riedel saßen bei der Premiere im Publikum.

Alles zum Thema Amazon

Minutenlang gab es nach der Vorführung stehende Ovationen – in Gedenken an Nontschew. „Das war ein schöner Abschluss mit den Standing Ovations. Ich habe richtig Emotionen. Vielen Dank dafür! Das hat Mirco verdient“, so „LOL“-Gastgeber Michael „Bully“ Herbig.

Die dritte Staffel der Amazon-Sendung läuft ab dem 14. April bei dem Streaming-Anbieter. Neben Nontschew sind auch Abdelkarim, Anke Engelke, Axel Stein, Carolin Kebekus, Christoph Maria Herbst, Hazel Brugger, Michelle Hunziker, Olaf Schubert und Palina Rojinski als Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei.

Das Format ist weltweit ein Erfolgsgarant. Sechs Stundenlang werden die Teilnehmenden hier in einen Raum eingesperrt und versuchen, sich gegenseitig zum Lachen zu bringen – ohne selbst auch nur zu Grinsen. Wer sich nicht kontrollieren kann, fliegt beim zweiten Lacher raus. In den vorherigen Staffeln hatten sich Torsten Sträter und Max Giermann durchsetzen können. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.