A1 Richtung Köln Laster mit 20 Tonnen Fleisch in Flammen – Autobahn gesperrt

Kinder-Star Wie das „Kill Bill“-Mädchen heute aussieht

kil-bill-mädchen pic

Perla Haney-Jardine spielte in „Kill Bill – Volume 2“ die Tochter der Hauptrolle Beatrix Kiddo.

Hollywood – Es war ihre allererste große Rolle: In „Kill Bill – Volume 2“ verkörpert Perla Haney-Jardine, die Tochter von Beatrix Kiddo. Das war vor rund 14 Jahren. Doch was ist aus dem kleinen Mädchen heute geworden?

So sah Perla Haney-Jardine damals aus:

Für ihre Darstellung in der Fortsetzung des legendären Rachedramas „Kill Bill – Volume 2“ wurde sie 2005 mit dem Saturn Award in der Kategorie „Beste Nachwuchsdarstellerin“ nominiert. Sie spielte das vierjährige Kind von der durch Uma Thurman genial verkörperten Hauptrolle und dem berüchtigten Gangsterboss Bill.

Alles zum Thema Hollywood

Hauptrollen neben Colin Firth und Amy Madigan

Kurz darauf bekam sie Rollen in „Spider-Man 3“, als Tochter des bösen Gegenparts Sandmann, und in „Dark Water – Dunkle Gewässer“, wo sie die junge Dhalia verkörpert.

Hauptrollen bekommt sie 2008 im Filmdrama „Genova“ an der Seite von Colin Firth und 2012 in „Future Weather“ neben Amy Madigan. In dem autobiografischen Drama „Steve Jobs“ spielt sie als Lisa Brennan.

So sieht Perla Haney-Jardine heute aus:

Ihre jüngste Rolle bekam sie in dem Horror-Film „Midnighters“.

(jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.