+++ EILMELDUNG +++ „Apokalyptische Szene“ Touri-Bus stürzt von Hochstraße in Venedig – mindestens 20 Tote

+++ EILMELDUNG +++ „Apokalyptische Szene“ Touri-Bus stürzt von Hochstraße in Venedig – mindestens 20 Tote

„Tagesschau“-SprecherinJudith Rakers verrät Finger-Geheimnis – „ich mag es einfach gern“

Judith Rakers 2019 in Dresden.

Judith Rakers 2019 in Dresden. In einem Interview hat die „Tagesschau“-Sprecherin nun ein Finger-Geheimnis verraten.

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers hat in einem Interview ein Finger-Geheimnis verraten.

Die Maniküre gehört für viele Frauen zur regelmäßigen Pflege einfach dazu. Bei Judith Rakers aber nicht unbedingt. In einem Interview hat die „Tagesschau“-Sprecherin nun ein Finger-Geheimnis verraten.

„Wenn meine Fingernägel in der ‚Tagesschau‘ dunkelrot lackiert sind, ist das bei mir immer ein Zeichen dafür, dass ich kurz vorher noch im Garten gebuddelt habe – und die Finger nicht richtig oder schnell genug sauber wurden“, sagte die 47-Jährige der „Bild am Sonntag“.

Ihr Garten entspanne sie. „Ich mag es einfach gern, mit den Händen zu arbeiten, in der Erde zu wühlen.“ Rakers hatte vor fünf Jahren – nach langer Suche – ein kleines Haus mit großem Garten in der Umgebung von Hamburg erworben.

Alles zum Thema Judith Rakers

1
/
4

Mittlerweile könnten ihre Hühner unbesorgt leben. „Der Stall ist jetzt so gut gesichert wie eine Kunstausstellung“, sagte Rakers der Zeitung mit Blick auf tödliche Angriffe eines Habichts auf ihre Hühner – und ihren Hahn Giovanni.

Und auch vor dem Schlachter müssten sie sich nicht fürchten. Anfangs habe sie noch gedacht, sie würde jetzt ehrliches Bio-Fleisch essen können.

„Aber als mir das erste Huhn auf den Schoß sprang und mir aus der Hand fressen wollte, war klar: Ich werde meine Hühner niemals essen können, weil sie für mich sofort von Nutztieren zu Haustieren geworden sind. Meine Hühner gehören zur Familie.“ (dpa)