Skurriles „Galileo“-Spezial Joko und Klaas stellen Wissenssendung auf den Kopf 

ProSieben-Moderatoren Joko (l.) und Klaas (M.).

Die ProSieben-Moderatoren Joko (l.) und Klaas (M.), hier bei „Joko und Klaas gegen ProSieben am 18. Oktober 2022, stellten am Mittwochabend (19. Oktober 2022) Wissenssendung „Galileo“ auf den Kopf. 

Joko und Klaas zogen am Dienstagabend im Kampf mit ProSieben den Kürzeren. Die Entertainer mussten sich dem Unterföhringer Sender in ihrer Gameshow „Joko und Klaas gegen ProSieben“ geschlagen geben.

Ob sich ProSieben damit einen Gefallen getan hat? Wahrscheinlich schon! Denn am Mittwochabend (19. Oktober 2022) wirbelten Joko und Klaas Wissensmagazin „Galileo“ ordentlich auf.

Aiman Abdallah, der etatmäßige Moderator der Show, verabschiedete sich derweil ins vorzeitige Wochenende. „Seid nett zu unseren Zuschauern“, gab der 57-Jährige dem Duo noch mit auf den Weg, als der das Studio verließ. Und das waren sie: Denn die Reaktionen der Fans fielen – wen wundert es – bombastisch aus!

Joko und Klaas: Fans feiern ihr „Galileo“-Spezial

Das schnöde „Galileo“-Intro, das jeder schon mal gesehen oder gehört hat: Zu lahm fanden die beiden Entertainer. Joko und Klaas’ erste Amtshandlung?

Alles zum Thema ProSieben

Ein peppigerer Einstieg musste her. Und zwar umgehend. Statt des langweiligen Jingles hörten die Zuschauerinnen und Zuschauer ein rockiges Riff. Und sahen jede Menge Animationen.

„Was für ein Opener“ und „Intro zehn von zehn“ schwärmten die Fans auf Twitter. Absolutes Highlight: Der „Gurken-Klaas“.

Einziger Kritikpunkt: Die klassischen „Galileo“-Beiträge, die den Zuschauerinnen und Zuschauerin am Mittwochabend wohl besonders lang vorkamen. „Die Beiträge sind viel zu lang. Ich brauche mehr Joko und Klaas.“ „Der Beitrag ist viel zu lang für meine Aufmerksamkeitsspanne.“

Einem Fan gefiel die Sendung so gut, dass er prompt Sender ProSieben vorschlug, über eine dauerhafte Joko-und-Klaas-Lösung nachzudenken. „Können Joko und Klaas ‚Galileo‘ immer moderieren? Das würde mir sehr gefallen“, schrieb der Fan auf Twitter. „Wir fangen mal mit heute, morgen und übermorgen an“, antwortete ProSieben.

„Joko und Klaas gegen ProSieben“: Kult-Duo verliert Duell gegen TV-Sender

Grund für Joko und Klaas’ „Galileo“-Moderation war ihre Gameshow vom Dienstagabend (17. Oktober 2022). Die beiden Entertainer mussten sich ihrem Haus-Sender ProSieben nämlich in „Joko und Klaas gegen ProSieben“ geschlagen geben. 

Im Falle ihres Sieges hätte sie der Unterföhringer Sender mit einer 15-minütigen Live-Sendung belohnt, die sie nach Belieben hätten füllen dürfen. Da es aber die TV-Moderatoren waren, die den Kürzeren zogen, mussten sie in den sauren Apfel beißen. Die „Strafe“: Drei „Galileo“-Folgen moderieren.

Gute Nachrichten für die Fans: Denn die dürfen dem Kult-Duo noch am kommenden Donnerstag (20. Oktober 2022) und Freitag (21. Oktober 2022) jeweils ab 19.05 Uhr dabei zusehen, wie sie das Wissensmagazin ordentlich umkrempeln. (cw) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.