Heftige Erdbeben in der Türkei Hunderte Todesopfer – Erschütterungen auch in Syrien

Moment mal! Ist das wirklich Jasmin Herren? Ballermann-Star zeigt sich total verändert – „Kaum erkannt“

Jasmin Herren posiert für ein Foto.

Jasmin Herren, hier im Februar 2022, zog mit ihrem aktuellsten Instagram-Clip die Blicke auf sich. 

Ballermann-Star Jasmin Herren hat ihre Fans mit einem Instagram-Video überrascht. Darauf ist die frühere Nackttänzerin kaum wiederzuerkennen. 

Moment mal! Ist das wirklich Jasmin Herren? Die Ballermann-Sängerin dürfte mit ihrem Instagram-Posting vom 2. Oktober 2022 beim ein oder anderen Fan für fragende Gesichter und Irritationen gesorgt haben. 

So hatten die mehr als 183.000 Follower die Witwe von Ur-Kölner Willi Herren (†45) tatsächlich noch nie gesehen.

Jasmin Herren in Instagram-Clip kaum wiederzuerkennen

„Good girl or bad girl? Was gefällt euch besser?“, will die Oberbayern-Legende (Tanzlokal auf Palma de Mallorca) von ihren Fans wissen. 

Alles zum Thema Jasmin Herren

Jasmin Herren trägt in den Anfangssekunden ihres Clips einen kuscheligen Hoodie. Auch dessen Kapuze hat sie an. Die 43-Jährige grinst ihren Fans frech ins Gesicht. Die Augen der Sängerin sind direkt Richtung Kamera gerichtet.

Sehen Sie hier Jasmin Herrens Instagram-Clip:

Dann zu sehen: eine kurze Schwarzblende. Und siehe da, Jasmin Herren ist kaum noch wiederzuerkennen.

Die Rheinländerin, die 2019 gemeinsam mit ihrem verstorbenen Ehemann Willi Herren ins „Sommerhaus der Stars“ (RTL) einzog und nach dessen Tod ins Dschungelcamp (2022) ging, hatte offenbar einen klassischen Instagram-Filter über ihr Gesicht gelegt, der sie im völlig neuen Licht erstrahlen ließ.

Jasmin Herren mit sehr tiefem Ausschnitt auf Instagram

Auch das Outfit der 43-Jährigen war nun ein anderes. Jasmin Herren zeigte sich nun im eleganten Abendkleid, das im Grunde genommen aus einem einzigen Ausschnitt bestand, der ihren Fans tiefe Blicke gewährte. Zum Abschluss gab es noch ein freches Augenzwinkern. 

Jasmin Herrens Transformations-Clip ließ Teile ihr Fan-Lager schwärmen. Sowohl die aufgebrezelte als auch die gemütlich gekleidete Jasmin hinterließen offenbar einen sehr guten Eindruck.

„Alter Schwede, Jasmin. Hot, hot, hot, wow“, schrieb ein Fan, dem offenbar die Worte zu fehlen schienen. „Aber Hallo Miss Herren, was sind sie denn bitte für ein heißer Feger“, schwärmte ein anderer.

Doch vereinzelt führte der extravagante Instagram-Filter der zweiten Video-Szene auch für leise Kritik. „Bitte kein Filter, du hast es nicht nötig. Du bist so eine hübsche Frau.“ „Leider zu viel Filter drauf. Kaum erkannt.“ (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.