Instagram-Star verrät SO sieht mein Po für euch aus und SO im wahren Leben

Po-Bloggerin_Anna_Victoria

1,3 Millionen Fans folgen Anna Victoria auf Instagram. Doch das Fitness-Model sagt: Instagram ist mehr Schein.

Los Angeles – Sie zelebrieren ihre Knack-Pos, stellen ihre durchtrainierten Bauchmuskeln zur Schau: Wer seinen Instagram-Feed durchscrollt, sieht täglich Fotos von Fitness-Beautys und ihren Traum-Bodys. Da wird Otto-Normalfrau schnell neidisch. Doch die Instagram-Scheinwelt trügt. 

Fitness-Bloggerin Anna Victoria (1,3 Mio. Follower) enthüllt jetzt: zwischen Instagram-Bildern und der Realität liegen Welten!

Fitness-Model Anna Victoria verrät: So unrealistisch sind die Bilder auf Instagram wirklich!

Auf die richtige Po(se) kommt es an: Mit realistischen Schnappschüssen nehmen es die Fitness-Stars auf Instagram nicht so genau. Denn nicht nur mit Bildbearbeitungsprogrammen wird kräftig nachgeholfen. Auch Tricks und eine gute Körperhaltung werden genutzt, um den Followern einen perfekten Körper zu präsentieren.

Alles zum Thema Social Media
  • Ihre Videos gehen viral Lachtrainerin Carmen Goglin erklärt, warum Lachen in schwierigen Zeiten wichtig ist
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas

Das setzt Frauen im wahren Leben natürlich unter Druck. Doch sie können erleichtert aufatmen. Denn sooo perfekt, wie sie sich in Szene setzen, sind die Bloggerinnen nämlich nicht. 

Fitness-Bloggerin Sophia Thiel gibt traurigen Grund für ihre Auszeit bekannt (hier lesen, was sie bedrückt)

Das deckt Fitness-Guru Anna Victoria (29) auf ihrem Kanal auf. Zu sehen: zwei verschiedene Spiegel-Selfies ihres Hinterteils. 64.000 Likes hat das Foto bereits abgestaubt.

Dazu macht die Blondine aber ein überraschendes Geständnis. 

Anna Victoria liebt es, sich auf ihrem Kanal beim Stählen ihrer Muskeln zu zeigen. Doch die schöne Blondine überlässt auf der Foto-App nichts dem Zufall - und so greift sie für ihre Instagram-Bilder tief in die Trickkiste.

Denn besonders wenn es um ihren Po geht, ist die Amerikanerin zutiefst unsicher, wie sie verrät: Als Teenie habe sie stets unter ihrem flachen Po gelitten. Sie habe versucht, ihn mit langen Shirts zu bedecken. Dann entdeckte sie Sport für sich, begann ihren Körper - und vor allem ihre Rückenansicht - zu trainieren. Doch ihre Follower warnt Anna Victoria: Glaubt nicht alles, was ihr auf auf den Fitness-Fotos der Beauty-Blogger seht!

Hier lesen: Bloggerin bietet kostenlosen Sex – 3000 Männer belagern Hotel

Anna Victoria: Das ist nicht mein echter Po!

„Viele der Po-Bilder, die auf Instagram kursieren, zeigen einen angespannten Hintern, der herausgedrückt würde, wo man das Hohlkreuz so sehr erkennt, dass es schon schmerzt.“ Sie ergänzt: „Es gibt so viele Möglichkeiten ihn auf Instagram zehn Mal größer aussehen zu lassen, als im echten Leben, und ich mache es auch!“

Und sie gesteht: „Ich liebe es für Fotos zu posieren, aber es ist nicht mein echter Po und damit bin ich einverstanden.“

Auch, dass jeder Speckröllchen am Bauch hat, zeigte die Fitness-Beauty ihren Fans unlängst. Perfekt unperfekt eben! Eine herrlich sympathische Einstellung. Hoffentlich nehmen sich mehr Instagram-Influencer ein Bespiel an der Amerikanerin. 

(sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.