Bund schlägt Alarm Totalausfall bei russischem Gas befürchtet – was man jetzt dringend tun sollte

Horror-Urlaub Pechvogel Katie Price bricht sich beide Füße – wie geht das denn?

action_31140621

Katie Price hat sich beide Beine gebrochen. Unser Foto zeigt das ehemalige Formel-1-Boxenluder bei einem Foto-Shooting im März 2012.

Köln – Die Königin des britischen Trash-TV Katie Price hat sich offenbar im Türkei-Urlaub schwer verletzt. Was eigentlich ein sonniger Urlaub mit ihren Kindern Princess (13) und Junior (15) sowie ihrem neuen Freund Carl Woods (31) werden sollte, wurde jetzt zu einem Horrortrip. 

Die 42-Jährige berichtete unter ihrem Instagram-Post Ende Juli, sie habe sich beide Knöchel und Füße gebrochen.

Katie Price muss sich OP unterziehen

Auf ihrem Instagram-Bild präsentiert die fünffache Mutter ein Foto ihrer eingegipsten Beine und schreibt dazu:

Alles zum Thema Social Media
  • Netiquette von EXPRESS.de Ihre Meinung ist uns wichtig, aber es gibt auch Regeln – was wir nicht dulden
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • „Wir sind verheiratet“ Heimlich, still und leise in Kopenhagen: Gündogan gibt seiner Freundin das Ja-Wort
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Schock bei Lola Weippert RTL-Moderatorin zeigt blutverschmiertes Gesicht und äußert bösen Verdacht
  • Die süßeste Szene der Saison Mini-Fan Luis schafft es in Saisonrückblick der Bundesliga
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • „Bridgerton“ Schauspielerin spricht über psychische Probleme: „Ich will überleben“
  • Superstar in Europa Billie Eilish singt sich in Bonn warm – Wiedersehen in Köln

„Ja, es stimmt, ich habe mir die Knöchel und Füße gebrochen. Ich muss beide Füße operieren und Stifte einsetzen lassen.“ 

Urlaubsabbruch für Katie Price

Das Unglück soll laut „The Sun“ bei einem Tagesausflug in den Familienvergnügungspark „Land of Legends“ passiert sein. Dort sei Price von einer Wand gesprungen und unglücklich gelandet sein. Die Britin muss nun ihren Urlaub frühzeitig abbrechen und sich zur Operation auf den Weg in das heimische England machen. 

Die Ärzte in der Türkei prognostizierten, Price werde wohl drei bis sechs Monate nicht mehr laufen können. Ihre Instagram-Follower bittet Katie deswegen in einer Instagram-Story um ein Elektromobil, damit sie sich trotzdem um ihre Kinder kümmern kann. 

Gipsverband sorgt für Bräunungsstreifen

Dass Katie nun die Füße im wahrsten Sinne des Wortes stillhalten muss, scheint sie nicht weiter zu stören. Ihren Fans zeigt das ehemalige Formel-1-Boxenluder, wie sie am Pool ein Sonnenbad nimmt. 

Unter ihrem Instagram-Bild wird sie von aufmunternden Worten ihrer Abonnenten überschwemmt:

„Sende dir die besten Wünsche. Ich hoffe, du erholst dich schnell“, oder auch: 

„Ich hoffe, dir geht es gut, Katie“

Andere wiederum sind mehr an ihren künftigen Bräunungslinien interessiert: „Da entstehen fabelhafte Bräunungsstreifen“.

Katie Price: Höhepunkt ihrer Pechsträhne 

Für den 42-jährigen Pechvogel ist dieser Unfall hoffentlich das Ende aller Strapazen der vergangenen Wochen.

Erst musste Sohn Harvey (18) auf die Intensivstation, dann wurde sie durch eine Tierschutzorganisation zur Rechenschaft gezogen und muss sich ihrem Image als Tierquälerin stellen. (osw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.