+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

Drama um YouTube-StarBodybuilder „Hollywood Matze“ tagelang auf Intensivstation

Bodybuilder und YouTube-Star Hollywood Matze brach bei einem Wettkampf zusammen und lag anschließend mit Verdacht auf Nierendysfunktion und Herzrhythmusstörungen auf der Intensivstation.

Bodybuilder und YouTube-Star Hollywood Matze landete nach einem Zusammenbruch auf der Intensivstation. 

Drama um YouTube-Star Hollywood Matze! Der Bodybuilder lag sieben Tage lang auf der Intensivstation.

Er ist ein Mann wie ein Baum. Muskelbepackt und stark. Kürzlich aber hatte es YouTube-Star Hollywood-Matze richtig aus der Bahn geworfen. Tagelanges Liegen auf der Intensivstation inklusive.

Dabei wollte er eigentlich noch einmal richtig im Bodybuilder-Kosmos angreifen, sich über die deutschen Meisterschaften für Wettkämpfe in den USA qualifizieren. Dabei ließ er sich auch von einem TV-Kamerateam begleiten („Hollywood Matze – Pumper mit Herz“, ab 1. März 2023, 21.15 Uhr, RTLZWEI) – doch dann das große Drama. Und Hollywood kämpfte plötzlich um sein Leben.

Hollywood Matze: Drama um YouTube-Star – Intensivstation

„Nach dem ersten Wettkampf hatte ich plötzlich schwere Atemprobleme und die Angst zu ersticken“, so Matze, der eigentlich Matthias Schneider heißt. 

Alles zum Thema Youtube

Der YouTube-Star (rund 163.000 Follower) verzichtete wegen der Erstickungs-Angst dann sogar trotz Schlafapnoe auf seine Schlafmaske, konnte nur in halb aufrechter Position schlafen. 

Der gebürtige Berliner: „Nach einem Besuch beim Spezialisten wurde ich in ein Hamburger Krankenhaus geschickt.“ Dort aber wurde er nach eigener Aussage wieder nach Hause geschickt – was böse Folgen hätte haben können. 

Denn nachdem seine Freundin Yasmin darauf gedrängt hatte, noch einmal in ein anderes Krankenhaus zu gehen, stellten die Ärztinnen und Ärzte dort eine besorgniserregende Diagnose: Verdacht auf Nierendysfunktion und Herzrhythmusstörungen.

Matze: „Ich wurde direkt auf die Intensivstation gebracht, musste dort sieben Tage lang bleiben. Dort bekam ich Betablocker und wurde umsorgt. Sie dachten, meine Nieren könnten versagen. Anschließend musste ich noch sieben Tage auf der Beobachtungsstation bleiben. Es war die schlimmste Zeit meines Lebens. Zwischendurch hatte ich Todesangst.“ Hier sehen Sie einen Instagram-Beitrag von Hollywood Matze:

Jetzt, einige Monate nach dem Drama, lässt er sich immer noch regelmäßig durchchecken.

Der „Die Alm“-Kandidat 2021 gegenüber EXPRESS.de: „Ich habe mich mittlerweile einigermaßen erholt. Ich gehe immer noch zu Nachsorgeuntersuchungen, da sich meine Freundin Yasmin große Sorgen mach. Ob es noch einmal für die große Bodybuilder-Szene reicht, wird sich zeigen.“ (sku)