+++ AKTUELL +++ Agentur für Arbeit evakuiert Polizei-Großeinsatz in Bergisch Gladbach

+++ AKTUELL +++ Agentur für Arbeit evakuiert Polizei-Großeinsatz in Bergisch Gladbach

„Werde dich f**ken“Kardashian-Schwestern prügeln sich vor laufender Kamera

Los Angeles  – Diese Familie inszeniert sich und ihren Luxus gerne und ausgiebig – und ist sich auch für einen heftigen Zoff nicht zu schade! Die Rede ist von den Kardashians...

Ihre gemeinsame Show „Keeping up with the Kardashians“ zeigt das ungewöhnliche und schrille Leben der Selfmade-Millionär-Familie. Auch für Streitereien sind die Schwestern bekannt, doch der neue Trailer zur 18. Staffel hat es wirklich in sich: Kim und Kourtney Kardashian prügeln sich vor laufender Kamera!

Hier lesen Sie mehr: Nach Weihnachts-Wirbel: Kim Kardashian gibt in TV-Show zu: Ja, es ist alles geschummelt

Alles zum Thema USA

Beleidigungen bei den Kardashians: „Ich werde dich f**ken, du blöde Schlampe!“

Was war da los? Im Trailer ist zu sehen, wie ein Streit zwischen Kourtney und Schwester Kim (39) eskaliert, nachdem diese ausgelassen über ihre Schwestern herzog und sie dabei als arbeitsfaul darstellte.

„Ich werde dich f**ken, du blöde Schlampe!“, schreit Kourtney Kim an und schmeißt eine Flasche Wasser nach ihr. Dann schubsen sich die beiden, wobei Kim auch noch versucht, ihre 40 Jahre alte Schwester zu schlagen und zu treten.

Streit zwischen Schwestern: Fiese Anschuldigungen von Kim Kardashian

Auslöser des Streits war eine Diskussion über Halbschwester Kylie Jenner (22), die eine Veranstaltung auf der Pariser Fashion Week abgesagt hatte, weil sie offenbar krank war.

Hier lesen Sie mehr: Was war da los? Kim Kardashian und Kendall Jenner von Emmy-Publikum fies ausgelacht

Kim lobt sich in der Auseinandersetzung selbst in dem Himmel und posaunt herum, dass sie, auch wenn sie im Sterbebett liegen würde, eine solche Veranstaltung niemals absagen würde. Dies würde auch für ihre Schwester Khloé gelten, aber nicht für die anderen. 

Kardashian-Streit eskaliert: Kim schlägt Kourtney ins Gesicht

Kourtney fühlt sich von Kim deshalb angegriffen und schreit sie an: „Und selbst wenn ich mir nicht den Allerwertesten aufreißen möchte, ist das in Ordnung!“ Kim behauptet daraufhin, dass ihre Mutter Kris enttäuscht von dem Verhalten der anderen Schwestern sei und dies keine gute Arbeitsmoral sei.

Dann eskaliert die Situation. „Shut the f*ck up!“, hört man nur und im nächsten Moment scheint Kim Kourtney sogar ins Gesicht zu schlagen. „Ich will nicht in der Nähe deines fetten Arschs sein!“, schreit Kourtney.

Auch die dritte im Bunde, Khloé (35), hat keine Chance, die Schwestern auseinander zu bringen.

Es bleibt abzuwarten, ob die Schwestern sich anschließend schnell wieder vertragen oder ob der Streit sogar noch weiter eskaliert– denn dies verrät der Trailer (natürlich) nicht.

Die 18. Staffel von „Keeping up with the Kardashians“ startet in den USA am kommenden Sonntag. Deutsche Zuschauer müssen sich noch bis Mai gedulden.

Das ist der Kardashian-Clan

Die Kardashian-Serie startete im Jahr 2007 und geht mittlerweile in die 18. Staffel. Der Kardashian-Clan besteht aus Familienoberhaupt Kris und ihren fünf Töchtern. Kim, Khloé, und Kourtney Kardashian stammen aus erster Ehe mit Anwalt Robert Kardashian, mit dem Kris 23 Jahre lang verheiratet war.

Kendall und Kylie tragen den Nachnamen ihres Vaters Bruce Jenner. Der Zehnkampf-Olympia-Sieger war von 1991 bis 2015 mit Kris verheiratet, unterzog sich dann einer Geschlechtsumwandlung, woran die Ehe anschließend in die Brüche ging. (lg)