+++ AKTUELL +++ „Täter ist auf der Flucht“ Polizei im Großeinsatz: Gewalttat in Flüchtlingsunterkunft – Wachmann tot

+++ AKTUELL +++ „Täter ist auf der Flucht“ Polizei im Großeinsatz: Gewalttat in Flüchtlingsunterkunft – Wachmann tot

Auf KreuzfahrtschiffGülcan Kamps löst Feueralarm aus, als sie unter der Dusche steht

Die Moderatorin Gülcan Kamps komm zur „Lambertz Monday Night“.

Moderatorin Gülcan Kamps, hier im Januar 2018, löste an Bord eines Kreuzfahrtschiffes kürzlich einen Feueralarm aus

Moderatorin Gülcan Kamps löste an Bord eines Kreuzfahrtschiffes kürzlich einen Feueralarm aus. „Ihr könnt euch vorstellen, wie ich geguckt habe.“

von Nathalie Riahi (nari)

Wie unangenehm! Da ist man an Bord eines Kreuzfahrtschiffes und dann passiert das: Feueralarm! Und man selbst hat ihn ausgelöst.

Genau das ist jetzt der Düsseldorfer Moderatorin Gülcan Kamps passiert, die gerade mit Ehemann Sebastian und ihrem gemeinsamen Kind übers Mittelmeer schippert.

Gülcan Kamps löst Feueralarm aus: „War ich das vielleicht mit der heißen Dusche?“

„Ihr könnt euch vorstellen, wie ich geguckt habe“, sagt die Moderatorin, die davon auf ihrem Instagram-Account berichtete. Es passierte morgens um 8 Uhr. „Ich habe wie immer sehr heiß geduscht.“

Alles zum Thema Gülcan Kamps

Dann kam sie aus dem Bad, die Tür öffnete sich und plötzlich ging der Feuermelder an. „Auf der ganzen Etage! Mein Baby fing an zu weinen. Ich habe mich natürlich super erschrocken. Mein Mann schnappte sich das Kind, und wir sind raus auf den Flur. Da merkten wir, dass es gar nicht auf der ganzen Etage war…“ Es war nur im Zimmer Kamps.

„Wir haben uns angeguckt und überlegt. War ich das vielleicht mit der heißen Dusche und dem zu heißen Dampf? Ja, das war des Rätsels Lösung.“

Feuermelder sprang bereits häufiger an

Der Techniker kam, stellte den Feuermelder aus und alles war wieder gut. „Er sagte, das sei schon öfter passiert. Aber auf dieser Reise war ich wohl die Erste. Alle waren supernett.“

Gerade ist Gülcan Kamps mit Mann und Kind auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer unterwegs. Stopps gab es in Italien, darunter Genua.

Für die Stadtbesichtigungen an Land hat sie einen Tipp: „Hop On-Hop Off-Bus. Ich muss sonst immer lachen, wenn ich in Düsseldorf Leute sehe, die das machen. Aber es ist perfekt, wenn man ein Baby hat und etwas von der Stadt sehen will.“

Apropos Baby. Das hat gerade seinen ersten Geburtstag gefeiert und kurz vorher seine Mutter beglückt: Es hat zum ersten Mal Mama gesagt. Gülcan: „Wie süß das mit dieser kleinen zarten Stimme klang, kann ich gar nicht beschreiben. Ich konnte meine Tränen gar nicht mehr anhalten. Die Situation werde ich nie vergessen.“