Trauer um „Grease“-Star Olivia Newton-John ist tot – John Travolta reagiert herzzerreißend

Mit „Grease“ an der Seite von John Travolta zu Weltruhm gekommen. Jetzt ist Olivia Newton-John im Alter von 73 Jahren gestorben.

Trauer um eine der ganz Großen: Die durch ihre Hauptrolle im Musical „Grease“ weltweit berühmt gewordene australische Schauspielerin und Sängerin Olivia Newton-John ist gestorben.

Dies teilte ihr Ehemann am Montag in einer auf Online-Netzwerken verbreiteten Erklärung mit. Newton-John wurde 73 Jahre alt, sie kämpfte seit rund 30 Jahren gegen Brustkrebs.

Olivia Newton-John ist tot – Ehemann mit bewegenden Abschiedsworten

Newton-John sei „friedlich auf ihrer Ranch in Südkalifornien gestorben“, hieß es in der Erklärung von Ehemann John Easterling. Ihre Familie und ihre Freunde seien bei ihr gewesen.

Alles zum Thema Instagram

„Olivia war über 30 Jahre lang ein Symbol für Triumphe und Hoffnung, als sie ihren Weg mit Brustkrebs teilte“, schrieb ihr Ehemann weiter.

„Ihre heilende Inspiration und bahnbrechende Erfahrung mit Pflanzenmedizin wird mit dem Olivia Newton-John Foundation Fund fortgesetzt.“

John Travolta trauert um Kollegin Olivia Newton-John

Ihr ehemaliger Filmpartner John Travolta meldete sich ebenfalls auf Instagram zu Wort und trauerte um den Tod seiner Kollegin. „Meine liebste Olivia, du hast unser aller Leben so viel besser gemacht. Dein Einfluss war unglaublich. Ich liebe dich so sehr“, schrieb Travolta.

„Wir werden dich am Ende unserer Reise wiedersehen und wir werden alle wieder zusammen sein. Ich war dein vom ersten Moment an, als ich dich sah, und werde es für immer sein. Dein Danny, dein John!“

Olivia Newton-John zur „Grease“-Rolle überredet

In ihrer fünf Jahrzehnte umspannenden Karriere machte die Künstlerin als Sängerin, Schauspielerin und auch Songwriterin von sich reden. Zu weltweitem Ruhm kam sie in der Rolle der Sandy im Musical „Grease“ an der Seite von John Travolta.

Newton-John erhielt unter anderem vier Grammy-Gewinne und verkaufte mehr als 100 Millionen Platten. Zu ihrer Rolle in der Broadway-Verfilmung musste sie damals erst überredet werden. Die damals 29-Jährige befürchtete, zu alt für die Darstellung der Highschool-Schülerin zu sein.

Nach ihrer ersten Krebsdiagnose wurde Olivia Newton-John eine prominente Aktivistin im Kampf gegen Krebs und gründete das Olivia Newton-John Cancer and Wellness Research Centre in Melbourne. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.