„Flashdance – Das Musical“ Termine, Cast und Preise: Alle Infos zur Deutschland-Tour 2022/23

Während einer Tanszene fällt Wasser auf die Tänzerin.

Eine der bekanntesten Szenen des Films kommt natürlich auch auf die Bühne: Alex Owens lässt während einer Tanzszene Wasser auf sich regnen.

Nostalgie, Welthits und außergewöhnliche Choreografien: Das alles hat „Flashdance – Das Musical“ zu bieten. Hier finden Sie alle Informationen zu der Deutschland-Tour 2022/23.

Der Blockbuster „Flashdance“ mit Jennifer Beals in der Hauptrolle gehört zu den bekanntesten Kultfilmen der 1980er-Jahre und brachte eine ganze Generation zum Tanzen.

Klar, dass der Film von 1983 mit Hits wie „What a Feeling“ oder „Maniac“ die perfekte Vorlage für ein Musical bietet. Seit seiner Premiere im Jahr 2008 in Plymouth feiert „Flashdance – Das Musical“ internationale Erfolge.

Auch in Deutschland war das Musical schon in zahlreichen Städten zu sehen. Nach der letzten Tour 2021/22 geht es nun jetzt in die nächste Runde und macht für die Tour 2022/23 wieder an einigen Orten in Deutschland Halt.

„Flashdance – Das Musical“: Worum geht es eigentlich?

Alles zum Thema Musicals

Die Geschichte des Musicals ähnelt der Vorlage des Films und beinhaltet auch bekannte Songs wie „What a Feeling“, „Maniac“, „Gloria“ oder „Manhunt“.

Tom Hadley und Robert Cary nahmen für die Bühnenadaption ein paar Änderungen der Story im Drehbuch vor. Robbie Roth ergänzte einige Songs und schrieb gemeinsam mit Robert Cary die Texte.

Aber worum geht es nun in dem Musical? Es erzählt die Geschichte der 18-jährigen Alexandra Owens, die tagsüber als Schweißerin arbeitet und nachts in einer Bar tanzt. Ihr Traum ist es jedoch, Profitänzerin zu werden.

Mit der Hilfe ihres Chefs Nick Hurley, mit dem sie im Laufe der Zeit auch eine Beziehung anfängt, bekommt sie einen der begehrten Plätze für das Aufnahmecasting der Shipley-Tanzakademie. Dort zeigt sie als Außenseiterin eine beeindruckende Choreografie zu dem Hit „What a Feeling“.

Der Cast von „Flashdance – Das Musical“

Nach und nach wird seit September 2022 auf der Facebook-Seite des Musicals die neue Besetzung für die Tour 2022/23 bekannt gegeben. Die Hauptrolle der Alex Owens übernimmt demnach Faye Bollheimer und ihr Chef Nick Hurley wird von Kim David Hammann verkörpert.

Die weitere bisher bekannte Besetzung:

  • Kiki: Juia Waldmayer
  • Tess: Lena Pudenz
  • Jimmy: Florian Sigmund
  • Gloria: Tamara Pascual
  • Hannah: Susanna Panzner/Karina Schwarz
  • Ballerina: Rita Correia
  • Swing: Valentina del Regno

Der weitere Cast soll in Kürze ebenfalls auf der Facebook-Seite vorgestellt werden.

Wo wird „Flashdance – Das Musical“ aufgeführt?

Von November 2022 bis März 2023 geht das Musical auf Deutschland- und Österreich-Tour. Das sind die Termine in Deutschland:

  • 23. - 24. November 2022 in Frankfurt, Tickets ab 47,45 Euro
  • 26. - 27. November 2022 in Saarbrücken, Tickets ab 52,25 Euro
  • 16. - 17. Dezember 2022 in Füssen, Tickets ab 62,40 Euro
  • 18. Dezember 2022 in Nürnberg, Tickets ab 58,79 Euro
  • 19. - 23. Dezember 2022 in Fellbach, Tickets ab 58,79 Euro
  • 28. - 29. Januar 2023 in Trier, Tickets ab 35,75 Euro
  • 31. - 1. Januar/Februar 2023 in Bremen, Tickets ab 79,75 Euro
  • 4. - 5. Februar 2023 in Dresden, Tickets ab 68,75 Euro
  • 7. Februar 2023 in Mannheim, Tickets ab 35,75 Euro
  • 8. - 11. Februar 2023 in Ludwigshafen, Tickets ab 35,75 Euro
  • 13. - 15. Februar 2023 in Düsseldorf, Tickets ab 68,75 Euro
  • 16. - 17. Februar 2023 in Leipzig, Tickets ab 52,25 Euro
  • 19. - 20. Februar 2023 in Bielefeld, Tickets ab 52,25 Euro
  • 21. - 22. Februar 2023 in Bochum, Tickets ab 35,75 Euro
  • 24. - 25. Februar 2023 in Duisburg, Tickets ab 75,29 Euro
  • 27. - 28. Februar 2023 in Erfurt, Tickets ab 35,75 Euro
  • 1. - 2. März 2023 in Berlin, Tickets ab 35,75 Euro
  • 4. März 2023 in Karlsruhe, Tickets ab 58,79 Euro

Die Vorstellung dauert insgesamt etwa 2,5 Stunden, inklusive einer Pause. Alle aus dem Film bekannten Hits werden in der original-englischen Sprache gesungen. Alle weiteren Songs sowie der Text sind hingegen auf Deutsch.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.